tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Fünf Gründe, warum Roger Federer die Australian Open gewinnt

21. Grand-Slam-Sieg, 100. Titel auf der ATP-Tour? Aber ja doch! Wir präsentieren mehr als genügend Ideen, warum es für Roger Federer in Melbourne mit dem dritten Triumph in Folge bei den Australian Open klappen wird. Das Turnier gibt es live im TV und Stream bei Eurosport und in unserem Liveticker.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 11.01.2019, 21:43 Uhr

Roger Federer geht in Melbourne auf Titel Nummer 100 los
© Jürgen Hasenkopf
Roger Federer

Roger Federer wird die Australian Open 2019 gewinnen, weil …

1) … er Ivo Karlovic nicht sämtliche Altersrekorde überlassen möchte.

2) … der 100. Turniersieg bei einem Major errungen werden sollte.

3) … er immer noch in den Schuhen seiner bisherigen Major-Siege steckt.

4) … die Matches beim Hopman Cup den Maestro mit der Leichtigkeit der jungen Jahre gezeigt haben .

5) … er kein On-Court-Interview mit Jim Courier versäumen möchte.

Die Quote für einen Sieg von Roger Federer steht derzeit übrigens bei 5,25. Die Top-Quoten von Interwetten für die Australian Open gibt es hier!

Das sagt die Auslosung: Grundsätzlich ist Federer in der unteren Hälfte des Tableaus gut aufgehoben, erspart er sich damit doch ein vor-finales Treffen mit Novak Djokovic. Denis Istomin in Runde eins ist im Normalfall kein Problem, danach wartet mit Daniel Evans oder Tatsuma Ito ein Qualifikant. Erster Gesetzter auf dem Weg zum siebten Titel könnte Gael Monfils sein, danach Stefanos Tsitsipas. Im Viertelfinale würde Marin Cilic warten - hinter dessen Fitness ebenso ein Fragezeichen steht wie hinter jener Rafael Nadals, des designierten Halbfinal-Gegners.

Hol Dir jetzt Deinen 100,- € Einzahlungsbonus für Neukunden bei Interwetten.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger

Hot Meistgelesen

23.05.2020

Roger Federer verrät: "Sehe keinen Grund zu trainieren"

24.05.2020

Günter Bresnik über Kritik an Thiem: „Zu blöder Aussage hinreißen lassen“

25.05.2020

Start der Generali Austrian Pro Series - „Wir spielen echtes Tennis“

22.05.2020

Wie der Mondballspieler über dich denkt

25.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Regen! Start mit Thiem, Melzer und Co. erst am Dienstag

von tennisnet

Freitag
11.01.2019, 11:06 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.01.2019, 21:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger