Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem vs David Pichler im TV, Livestream und Liveticker

Im letzten Spiel der Gruppe B treffen am Samstag, 30.05.2020, Dominic Thiem und David Pichler aufeinander. Das Match gibt es ab 12 Uhr im TV und Livestream bei ServusTV und hier bei uns im Liveticker. Hier geht es direkt zum Livestream.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.05.2020, 13:21 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
13:16 Uhr

Bis dahin...

... verabschieden wir uns und bedanken uns für euer Interesse. Wir wünschen euch einen schönen Samstag und verweisen auf den Livestream der weiteren Partien des heutigen Tages auf tennisnet.com. Bis bald, bleibt am Ball.

13:13 Uhr

Wenn das Wetter mitmacht...

... dann geht es morgen um 12:00 Uhr weiter bei uns im Liveticker und auf ServusTV mit Dominic Thiems Siegerkampagne bei der Generali Austrian Pro Series.

13:12 Uhr

Über das anstehende Duell mit Melzer:

"Er war Top-10, ich habe sehr viel mit ihm trainiert in den letzten Tagen. Er hat mir viele Tipps gegeben, hat mir viel seiner Erfahrung gegeben. Sein Spiel liegt mir nicht besonders, wenn er total fit ist, kann er unglaublich gut spielen. Ich freue mich auf die Partie."

13:11 Uhr

Dominic Thiem im Siegerinterview:

"Es war heute wärmer, das kommt mir sehr entgegen - auch der Wind war deutlich schwächer. Ich habe mich heute unglaublich gespürt, wenn er mich gleich zu Beginn breakt, schaut es sicher ganz anders aus. Dann wollte ich aber von Anfang bis zum Ende ein ordentliches Match abschließen, das ist mir dann gelungen."

13:10 Uhr

Dominic Thiem...

... hat offensichtlich die Lehren aus seinem Match gegen Sandro Kopp gezogen und zeigte heute eine sehr dominante Vorstellung, in der er zu keinem Zeipunkt Zweifel über den Ausgang aufkommen ließ.

13:09 Uhr

Fazit #2

Gnadenlos präsentierte Dominic Thiem am heutigen Samstag. Der Lichtenwörther ließ David Pichler nicht den Hauch einer Chance, ja, ließ dem Burgenländer nicht einmal einen Spielgewinn. Da war heute nichts zu holen für den amtierenden Staatsmeister, lediglich in zwei Games gab es Spielbälle für Pichler. Dominic Thiem hat damit Gruppe A souverän für sich entschieden und trifft bereits morgen in einem höchst brisanten Duell auf Jürgen Melzer.

13:08 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 6:0

Wie schwer es ist, einen Punkt gegen einen derart spielenden Dominic Thiem zu machen, zeigt der erste Ballwechsel dieses Games. Pichler bekommt mehrer Überkopf-Bälle, drängt Thiem etliche Meter hinter die Grundlinie, kann den Punkt aber nicht für sich entscheiden. Pichler legt zwei weitere unforced Errors hinterher, drei Mätchbälle für Dominic Thiem. Und da ist es passiert: Eine Vorhand Pichlers landet im Netz, Thiem bleibt makellos und siegt mit 6:0 und 6:0.

13:04 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 5:0

Und Dominic Thiem? Der rollt weiter durch diese Partie, spielt sensationelles Tennis. Ohne Probleme kann der Weltranglistendritte auf 5:0 stellen.

13:01 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 4:0

David Pichler scheint nun gebrochen, das folgende Aufschlagspiel entgleitet dem Burgenländer vollkommen, schnell gibt es drei Breakbälle für Thiem. Pichler versucht es erneut mit einem Under-Arm-Serve, diesmal mit weniger Erfolg - zweiter Aufschlag. Nach einem Returnfehler Thiems und einem schön vorgetragenen Angriff kann Pichler auf 30:40 verkürzen. Doch ausgerechnet jetzt schlägt Pichler einen Doppelfehler - wieder liegt Thiem mit Doppelbreak voran.

12:57 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 3:0

Dann aber agiert Thiem humorlos, knallt Pichler eine Rückhand cross-court um die Ohren und legt einen Aufschlagwinner hinterher. Auch das zweite brenzlige Spiel dieses Matches geht an den Lichtenwörther. David Pichler muss weiter auf einen Spielgewinn warten.

12:56 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 2:0 Einstand

Immerhin die Winner werden mehr bei David Pichler, kann er nun die Fehlerzahl deutlich minimieren, so könnte Pichler zumindest der Spielgewinn gelingen. Zwar kommt Thiem erneut zu zwei Spielbällen, nach einem missratenen Serve-and-Volley und einer schönen Rückhandrallye Pichlers steht es in diesem Spiel immerhin Einstand. Und dann gibt es wieder einmal einen Spielball - und damit Breakball - für David Pichler, blitzsauberer Passierball des Burgenländers. Aber auf der anderen Seite steht heute ein bärenstark aufspielender Dominic Thiem, der mit einem wunderbaren Inside-Out-Vorhand-Winner abwehrt und mit einem weiteren Winner nun selbst Spielball hat. Dann aber Thiem mit einem Doppelfehler - erneut steht es Einstand.

12:48 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 2:0

David Pichler scheint ratlos. In den wenigen Ballwechseln, in denen Dominic Thiem nicht das Kommando übernimmt, muss der Burgenländer enorm viel riskieren, um den Lichtenwörther zum Fehler zu zwingen. Dabei unterlaufen Pichler aber zu viele Fehler, zwei unerzwungene bringen Thiem ein schnelles 30:0. Zwar gelingt Pichler dann ein schöner Winner, darauf folgt aber der nächste Fehler ohne Not - wieder hat Thiem zwei Chancen, ein frühes Break zu schaffen. Und da ist es auch schon passiert, die Rückhand Pichlers wird zu lange, Thiem führt auch in Satz zwei mit Break.

12:44 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0 1:0

An der Tonart dieser Partie hat sich auch in diesem zweiten Durchgang recht wenig geändert, Thiem startet mit dem nächsten Vorhandwinner, wenngleich Pichler postwendend mit einem Vorhandwinner seinerseits kontern kann. Am Ergebnis dieses ersten Spiels ändert dies aber wenig, zu 15 stellt Thiem auf 1:0.

12:41 Uhr

Fazit #1

Nun ja, viel war da nicht zu holen für David Pichler. Nach kurzen Startschwierigkeiten zeigt Dominic Thiem hier großartiges Tennis, agiert weitgehend fehlerfrei und spielt gewohnt druckvoll. Verdient ging dieser erste Durchgang an den Weltranglistendritten.

12:40 Uhr

Hauptorganisator Alexander Antonitsch:

"Jetzt haben wir Gott sei Dank Sonnenschein und einen toll aufgelegten Dominic Thiem. Wir hoffen auf etwas mehr Gegenwehr, der Ball von unten war jedenfalls relativ frech", Antonitsch im Interview in der Satzpause.

12:38 Uhr

Thiem vs. Pichler 6:0

Für David Pichler gilt es nun, die Höchststrafe in diesem ersten Durchgang abzuwenden. Thiem startet erneut mit einem Vorhandwinner, dann neckt Pichler den Weltranglistendritten mit einem hevorragenden Under-Arm-Serve und stellt auf 15:15. Ob dies aber taktisch die klügste Entscheidung war, bleibt zu bezweifeln, denn nun hat Pichler eine Bestie geweckt: Punktgewinn soll dem Burgenländer nämlich keiner mehr gelingen: Zu Null geht Satz eins an den großen Turnierfavoriten.

12:34 Uhr

Thiem vs. Pichler 5:0

Da ist im Moment kein Kraut gewachsen gegen einen derart aufspielenden Dominic Thiem. Nicht nur das Offensiv-Tennis passt beim Lichtenwörther, auch in der Defensive beweist der Weltranglistendritte seine Qualitäten. Dann aber zeigt sich Thiem etwas zu verspielt, ein misslungener Serve-and-Volley-Versuch und ein mittelprächtiger Stoppball bringen David Pichler ein 30:30. Für einen Spielball reicht es aber nicht, zwei starke Aufschläge später steht es 5:0 für den Mann aus Lichtenwörth.

12:31 Uhr

Thiem vs. Pichler 4:0

David Pichler muss nun aufpassen, dass ihm dieser erste Satz nicht komplett davonrennt. Denn Dominic Thiem ist heute in prächtiger Spiellaune, liegt auch in diesem Spiel schnell mit 30:0 in Front. Der Lichtenwörther dominiert aktuell nach Belieben, haut Pichler den nächsten Vorhand-Winner um die Ohren und kommt erneut zu zwei Breakchancen. Pichler kann zwar mit einem Aufschlagwinner verkürzen, dann misslingt dem Burgenländer eine Vorhand aber vollkommen: Doppelbreak für den Lichtenwörther.

12:25 Uhr

Thiem vs. Pichler 3:0

Dominic Thiem legt hier los wie die Feuerwehr. Nach einem Vorhandwinner zum 15:0 knallt der Lichtenwörther die Backhand unwiderstehlich die Linie hinunter - ganz feine Klinge von Dominic Thiem. Dann schleichen sich aber zwei leichte Fehler ein beim Niederösterreicher, dennoch geht es nach einem Aufschlagwinner zu 30 zum Spielgewinn für Thiem.

12:23 Uhr

Thiem vs. Pichler 2:0

Schon früh in diesem Match sehen wir hier richtig starkes Tennis! Beim Stand von 15:0 für David Pichler gibt es eine erste längere Rallye zu sehen, die Dominic Thiem mit einem sauberen Volley-Stopp abschließt. Und dieser Ball scheint dem Lichtenwörther Selbstvertrauen gegeben zu haben, der große Favorit spielt druckvoll und dennoch nahezu fehlerfrei, nach zwei längeren Rallyes gibt es zwei Breakchancen für Thiem. Nach einem Vorhandfehler Pichlers liegt der Weltranglistendritte auch schon mit 2:0 in Front.

12:18 Uhr

Thiem vs. Pichler 1:0

Durchwachsener Beginn des Weltranglistendritten, der dieses Match mit zwei unforced Errors beginnt. David Pichler zeigt hingegen bereits früh, was ihn so stark macht: Der Burgenländer bewegt sich gut, hat eine gute Länge in seinen Schlägen und erarbeitet sich nach einem stark erlaufenen Stopp gleich drei Breakchancen. Dann aber kommt der Aufschlag gut beim Lichtenwörther, zwei Service-Winner und eine schöne Inside-Out-Vorhand später steht es Einstand. Thiem diktiert die Ballwechsel weiter, erarbeitet sich mit wuchtigen Vorhand-Bällen einen Spielball, den er auch nutzen kann. Mit etwas Bauchweh steht es 1:0 für den 26-Jährigen.

12:13 Uhr

Nun kann es auch...

... schon losgehen, Dominic Thiem startet mit Aufschlag.

12:09 Uhr

Die Spieler...

... schlagen noch die letzten Bälle ein, ehe es hier in der Südstadt losgehen kann.

12:05 Uhr

David Pichler...

... stand gestern noch bis 22:30 Uhr auf dem Platz, lieferte sich mit Neil Oberleitner das letzte Spiel der Night-Session am gestrigen Freitag.

12:04 Uhr

Das Spiel gibt es...

... nicht nur bei uns im Liveticker, auch ein Livestream wird auf tennisnet.com zur Verfügung gestellt, außerdem überträgt ServusTV dieses Spiel live im FreeTV.

12:03 Uhr

Dominic Thiem im Pre-Match-Interview:

"Eigentlich bin ich zufrieden mit den ersten beiden Partien. Die erste war viel besser als ich es erwartet habe, die zweite dann aber so, wie ich es erwartet habe nach so einer langen Pause. Ich hoffe, dass ich an den letzten Satz vom Donnerstag (Anm. 6:0 gegen Sandro Kopp) anknüpfen kann. David (Anm. Pichler) kann sehr gefährlich spielen, er hat im Vorjahr den Dennis (Anm. Novak) bei den österreichischen Meisterschaften besiegt. Das sagt eh alles."

12:01 Uhr

Nichtsdestotrotz...

... wäre alles andere als ein klarer Erfolg von Dominic Thiem in diesem Duell eine faustdicke Sensation. Der Lichtenwörther liegt über 450 Plätze in der Weltrangliste vor David Pichler, hätte in diesen Tagen bei den French Open um seinen ersten Grand-Slam-Titel kämpfen sollen.

11:58 Uhr

Dieses Spiel hat...

… jedoch bewiesen, dass kein Sieg für Dominic Thiem bei diesem Turnier in Stein gemeißelt ist. Ein Umstand, der auch David Pichler im heutigen Duell Hoffnung geben sollte. Pichler ist nämlich mit Blick auf die Weltrangliste stärker einzuschätzen als Sandro Kopp.

11:57 Uhr

Sandro Kopp...

… war es auch, der Dominic Thiem bei dessen zweitem Auftritt so richtig ärgern konnte, zwischenzeitlich gar mit Satz und Break in Front lag. Ab Mitte des zweiten Satzes fand Dominic Thiem dann aber zu seinem Spiel und konnte schlussendlich doch recht souverän mit 5:7, 6:3 und 6:0 die Oberhand behalten.

11:56 Uhr

Während Dominic Thiem...

… beide bisherigen Spiele gewinnen konnte, hält Pichler bei einem Sieg und einer Niederlage. Im direkten Duell um den zweiten Tabellenrang in Gruppe A musste sich Pichler denkbar knapp mit 5:7 im Entscheidungssatz gegen Sandro Kopp geschlagen geben.

11:55 Uhr

Begrüßung

Herzlich Willkommen zum Liveticker des dritten Auftritts von Dominic Thiem bei der Generali Austrian Pro Series. Der große Turnierfavorit bekommt es am heutigen Samstag mit David Pichler zu tun.

 

Dominic Thiem, David Pichler
Dominic Thiem, David Pichler

Dominic Thiem einmal mit einer tadellosen Leistung gegen Lucas Miedler, dann mit Problemen gegen Sandro Kopp. Nun geht es für den Weltranglisten-Dritten gegen David Pichler. Der steht in der ATP-Weltrangliste auf Platz 479, das Karrierehoch des gebürtigen Eisenstädters liegt bei Rang 390. 2019 hat Pichler das ITF-Turnier in Heraklion gewonnen, im Endspiel von von Santa Margherita di Pula unterlag der 24-Jährige Hugo Gaston.

Wo kommt Thiem gegen Pichler?

Das Match zwischn Dominic Thiem und David Pichler wird ab 12 Uhr im TV und Livestream bei ServusTV und auf tennisnet.com zu sehen sein.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

12.07.2020

Turbulenzen um Tennis-Restart: "Niemand möchte sich in den Flieger setzen"

11.07.2020

Thiem´s 7: Andrey Rublev besiegt im Finale Dominic Thiem

13.07.2020

Dominic Thiem - "Gewisse Meinungen aus Australien sind entbehrlich"

10.07.2020

Roger Federer: "... das wäre ohne Björn Borg undenkbar gewesen"

05.05.2020

Andy Roddick über Federer-Trick: "Ich war der Idiot, der 12 Jahre brauchte, das rauszufinden"

von tennisnet.com

Samstag
30.05.2020, 13:08 Uhr
zuletzt bearbeitet: 30.05.2020, 13:21 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic