Generali Austrian Pro Series: Mira Antonitsch gewinnt Finale gegen Julia Grabher

Mira Antonitsch hat sich den Frauen-Wettbewerb bei den Generali Austrian Open im Bundesleistungszentrum Südstadt geholt. Antonitsch besiegte im Endspiel Julia Grabher mit 6:4 und 7:6 (5).

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 23.06.2020, 16:32 Uhr

Mira Antonitsch am Dienstag in der Südstadt
© GEPA Pictures
Mira Antonitsch am Dienstag in der Südstadt

Am 30. Tag der Generali Austrian Open und im insgesamt 97. Match wurde die Siegerin bei den Frauen ermittelt: Und etwas überraschend setzte sich dabei Mira Antonitsch gegen Julia Grabher mit 6:4 und 7:6 (5) durch. In der Gruppenphase hatte die routiniertere Grabher noch die Oberhand behalten. 92 Minuten dauerte die Angelegenheit zwischend en beiden österreichischen Fed-Cup-Spielerinnen an, dann durfte sich Antonitsch über den Turniersieg freuen.

In der ersten Partie des Tages hatte Ersatzfrau Elena Karner gegen Irina Dshandshgava glatt mit 6:0 und 6:4 gewonnen.

Für die Männer geht es am Donnerstag in der Südstadt weiter. Dann trifft Dominic Thiem auf Dennis Novak. Der Sieger aus dieser Partie trifft im Endspiel auf David Pichler.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Jens Huiber

Dienstag
23.06.2020, 16:32 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.06.2020, 16:32 Uhr