German Ladies´ Series presented by Porsche: Zaja mit zwei Siegen, Siegemund verliert erneut

Anna Zaja hat am zweiten Tag der Finalspiele bei den German Ladies´ Series presented by Porsche in Versmold gleich zwei Erfolge gefeiert: zunächst in der am Mittwoch abgebrochenen Partie gegen Tamara Korpatsch, später auch noch gegen Nastasja Schunk.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.07.2020, 19:20 Uhr

Anna Zaja hat am Freitag in Versmold zwei Matches gewonnen
© Getty Images
Anna Zaja hat am Freitag in Versmold zwei Matches gewonnen

Zaja war nur als Ersatzfrau für Anna-Lena Friedsam in das Viererfeld gerutscht und machte in der ersten Partie des Tages aus einem 1:3-Rückstand gegen Korpatsch im dritten Satz noch ein 6:4. Gegen Nastasja Schunk musste Zaja, die damit bereits fix im Endspiel steht, zweimal in ein Tiebreak, gewann schließlich mit 7:6 (3) und 7:6 (6).

Schunk hatte am ersten Tag in Versmold die hohe Favoritin Laura Siegemund in drei Sätzen besiegt. Und für Siegemund lief es auch gegen Tamara Korpatsch nicht besser. Wieder setzte sich die Außenseiterin in drei Sätzen durch. Damit kann Siegemund das Finale selbst mit einem Erfolg im abschließenden Gruppenspiel gegen Zaja nicht mehr erreichen.

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von tennisnet.com

Freitag
24.07.2020, 19:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.07.2020, 19:20 Uhr