Holger Rune: "Hinsichtlich der jungen Generationen ist es Djokovic, der am meisten gibt"

Holger Rune hat im Interview mit Sportskeeda verraten, von Novak Djokovic so manchen wertvollen Ratschlag erhalten zu haben. In dieser Hinsicht sieht der Däne den Weltranglistenersten am "gebefreudigsten" unter den "Big Three". 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 23.11.2021, 13:34 Uhr

Holger Rune schätzt die Ratschläge von Novak Djokovic
Holger Rune schätzt die Ratschläge von Novak Djokovic

Holger Rune ist auf jeden Fall einer jener Namen, die Tennissport in den nächsten Jahrzehnten prägen können. Ja, prägen werden. Einen nicht unwesentlichen Einfluss hat in dieser Hinsicht das ausgeprägt Selbstvertrauen des jungen Dänen, das diesem vor einigen Monaten - zur Vorbereitung auf die Sandplatzsaion - eine Trainingseinheit mit niemand Geringerem als Novak Djokovic bescherte. Der 18-Jährige hatte damals dem Branchenprimus kurzerhand auf Instagram geschrieben, ob dieser nicht Zeit und Lust auf eine Einheit hätte. Wenige Monate später hat Rune dem Weltranglistenersten bei den US Open immerhin einen Satz abnehmen können. 

Die Einheit im Frühjahr 2021, sie sei keineswegs das erste Training des Youngsters mit dem Serben gewesen, bereits mit 14 habe es eine gemeinsame Einheit gegeben, verriet dieser nun gegenüber Sportskeeda. Damals habe ihm der Mann aus Belgrad bereits eine sehr wichtige Weisheit mit auf den Weg gegeben: "Djokovic fragte mich, als ich das erste Mal mit ihm trainierte , ob mir die Art und Weise, wie ich Tennis spiele, gefällt. Und ich habe ja gesagt. Und er sagte: `Gut, das ist wichtig.`"

Djokovic mit etlichen guten Ratschlägen für die junge Generation

Erst Monate später habe er erkannt, wie wichtig dies tatsächlich für sein Auftreten am Platz sei: "Damals fand ich das ein bisschen seltsam, aber später habe ich darüber nachgedacht, und es ist sehr wichtig, dass man sein Tennis mag. Es geht nicht nur darum, taktisch zu spielen oder das zu tun, was der Trainer einem sagt, sondern auch darum, sein eigenes Tennis zu spielen. Das Tennis, das einen glücklich macht", erklärte Rune. 

Überhaupt sei der Serbe jener Spieler, der sich besonders viel Zeit nehme, seine Erfahrung mit der jungen Generation zu teilen: "Djokovic hat mir viele gute Dinge gesagt", betonte der Däne. "Es ist lustig, denn es sind immer Federer und Nadal, die als die guten Jungs genannt werden, aber in Bezug auf die zukünftigen Generationen denke ich, dass Djokovic am meisten gibt"."

Hier geht´s zum gesamten Interview!

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Rune Holger Nodskov

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

30.11.2021

Davis Cup: Krawietz und Pütz befördern Deutschland ins Halbfinale!

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

von Michael Rothschädl

Dienstag
23.11.2021, 19:31 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.11.2021, 13:34 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Rune Holger Nodskov