Hopman Cup: Roger Federer schlägt Alexander Zverev

Starke Vorstellung von Roger Federer: Der 20-fache Major-Sieger brachte die Schweiz mit einem Zwei-Satz-Erfolg gegen Alexander Zverev im Finale des Hopman Cups mit 1:0 in Führung.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 05.01.2019, 10:19 Uhr

Roger Federer beim Hopman Cup 2019
© Jürgen Hasenkopf
Roger Federer

Nicht einmal zehn Minuten benötigten Roger Federer und Alexander Zverev für die ersten fünf Spiele zum Auftakt des Finales beim Hopman Cup 2019. Die Aufschläger dominierten, die Shot Clock hätte man getrost ausschalten können. Gegen Ende des ersten Satzes allerdings konnte sich Federer als Rückschläger besser positionieren: Schon im achten Spiel erarbeitete sich der Schweizer einen Breakball, Zverev konnte abwehren.

Wenige Augenblicke später war es dann allerdings tatsächlich so weit: Die deutsche Nummer eins zeigte als Aufschläger kleine Schwächen, Federer wusste diese zu nutzen, holte sich den ersten Durchgang nach etwas mehr als einer halben Stunde mit 6:4.

Federer mit frühem Break

Im zweiten Satz musste der Schweizer in seinem ersten Aufschlagspiel hart kämpfen, stellte dennoch auf 1:0. Und legte gleich nach. Mit dem Break zum 2:0 stellte Federer die Weichen auf Sieg. Zverev schaffte es im siebten Spiel zwar noch einmal bis zum Einstand, konnte den Aufschläger Federer aber nicht mehr in Bedrängnis bringen. Im Gegenteil: Federer kam im achten Spiel nach einem Doppelfehler Zverevs zum ersten Matchball. Der gebürtige Hamburger wehrte ab. Zwei Punkte später war es dann aber nach einem Vorhand-Volley Federers amtlich. Endstand: 6:4, 6:2 nach einer Spielzeit von 70 Minuten.

Nun liegt es wie schon 2018 an Angelique Kerber, für die deutsche Mannschaft den Ausgleich zu besorgen. Die Wimbledon-Siegerin spielt gegen Belinda Bencic. Vor Jahresfrist hatte Kerber die Aufgabe meisterhaft gelöst, verlor mit Alexander Zverev aber das entscheidende Doppel.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Federer Roger

Hot Meistgelesen

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

02.04.2020

Oliver Pocher - Bringt er Dominic Thiem doch noch zu „Alarm für Cobra 11“?

04.04.2020

Dominic Thiem & Co. bald im Training? Sportminister Werner Kogler kündigt Lockerungen an

01.04.2020

Nach Bresnik-Aussagen: Dominic Thiem "schwer enttäuscht"

von tennisnet

Samstag
05.01.2019, 10:17 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.01.2019, 10:19 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Federer Roger