ITF San Bartolome de Tirajana: Julia Grabher schnappt sich zweiten Saison-Titel

Die Vorarlbergerin Julia Grabher gewinnt das Endspiel der ITF-W60-Veranstaltung in San Bartolome de Tirajana gegen die Argentinierin Nadia Podoroska.

von Stefan Bergmann
zuletzt bearbeitet: 14.08.2022, 21:44 Uhr

© GEPA pictures
Julia Grabher holt sich ihren zweiten Saison-Titel auf der ITF-Tour

Hervorragende Leistung von Julia Grabher beim ITF-W60-Sandplatzturnier in San Bartolome de Tirajana (Gran Canria): Österreichs Nummer eins holt sich mit einem 6:4,-6:3-Erfolg über die auf fünf gesetzte Argentinierin Nadia Podoroska ihren zweiten ITF-Tour-Titel in der laufenden Saison. Die 25-jährige Südamerikanerin war 2020 völlig überraschend bis ins Halbfinale der French Open vorgedrungen. Im Februar war Grabher bei einer W25-Veranstaltung in Porto (Portugal) auf Hartplatz erfolgreich gewesen.

Im Vorjahr hatte Grabher zum ersten Mal einen Titel der W60-Kategorie gewinnen können - im April holte sie beim Sandplatzturnier in Bellinzona (Schweiz) mit einem 6:2,-6:3-Endspieltriumph gegen die Italienerin Lucia Bronzetti den Turniersieg. Mit den insgesamt 65 erspielten Weltranglisten-Punkten wird sich die Dornbirnerin voraussichtlich auf Platz 117 des WTA-Rankings wiederfinden - eine eindeutige Karriere-Bestleistung der 26-Jährigen.

Hier das Einzel-Tableau aus San Bartolome de Tirajana.

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von Stefan Bergmann

Sonntag
14.08.2022, 21:42 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.08.2022, 21:44 Uhr