Juan Carlos Ferrero und Daniel Sanyo Gutierrez eröffnen die erste internationale Padel-Akademie

Die beiden ehemaligen Weltranglistenersten Juan Carlos Ferrero (Tennis) und Daniel Sanyo Gutierrez (Padel) werden sich zusammentun, um den Padel-Nachwuchs zu trainieren.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.07.2021, 15:01 Uhr

Juan Carlos Ferrero und Daniel Sanyo Gutierrez werden ab sofort zusammenarbeiten
© JC Ferrero - Equelite Sport Academy
Juan Carlos Ferrero und Daniel Sanyo Gutierrez werden ab sofort zusammenarbeiten

Es ist kein Geheimnis, dass die von Juan Carlos Ferrero geleitete Tennisakademie in der Stadt Villena eine der weltweit anerkanntesten ist. Neben den vielversprechenden Youngsters, die jeden Tag in der Einrichtung trainiert werden, haben sich Pablo Carreño-Busta oder der sehr junge Carlos Alcaraz auf der Tour etabliert. Jetzt will Ferrero gemeinsam mit Daniel Sanyo Gutierrez zudem auf eine boomende Sportart in Europa setzen: Padel.

Wenn er über dieses neue Expansionsprojekt der Equelite Academy redet, sagt Ferrero aufgeregt: "Ich kann mir keinen besseren Weg vorstellen als den mit Sanyo und seinem Trainer Claudio." Die Idee ist - wenn die örtlichen Behörden es erlauben - in Villena zu bauen oder sich mittelfristig einen neuen Standort zu suchen. Die Erweiterung sieht den Bau neuer Tennis- und Padelplätze vor, einige davon mit dem offiziellen Belag der World Padel Tour, um das tägliche Training für professionelle Spieler, wie Sanyo selbst, zu erleichtern.

"Werden ein großartiges Ergebnis erzielen"

Die Nummer eins des Padels im Jahr 2018 und aktuelle Nummer zwei Sanyo Gutierrez bezeichnet das Projekt als eine großartige Gelegenheit, "die Padel-Courts neben eine weltbekannte Akademie mit spektakulären Einrichtungen zu stellen." Sanyo Gutierrez betont, dass es für ihn das Wichtigste ist, die Arbeitsphilosophie mit der Akademie und seinem technischen Team, das von Claudio Girarldoni geleitet wird, zu teilen: "Ich bin sicher, dass wir - wenn wir sie beibehalten - ein großartiges Ergebnis erzielen werden".

Zwei Weltranglistenerste in ihren jeweiligen Racketsportarten und ihre beiden Trainer, Antonio Martinez Cascales und Claudio Giraldoni, in luxuriösen Einrichtungen, um die nächsten Generationen nicht nur im Tennis, sondern auch im Padel zu trainieren: ein spannendes Projekt, das im September beginnt und mit Blick auf das nächste Schuljahr intensiviert wird.

Trainieren wie Pablo Carreño Busta

Doch nicht nur Schüler dürfen die Expertise der ehemaligen Nummer eins genießen: In der JC Ferrero Equelite Sport Academy, unter der Leitung von Juan Carlos Ferrero und Antonio Martínez Cascales, kommt jeder Tennisspieler unterschiedlichen Alters und Niveaus auf seine Kosten. Im Vordergrund steht das Wettkampfprogramm. Aufgrund der personalisierten Ausbildung hat die Akademie eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Das jährliche Wettkampfprogramm ist darauf ausgerichtet das maximale Potenzial des Spielers herauszuholen. Die schulische Betreuung ist hier parallel möglich. In Gruppen von nicht mehr als zwei Personen pro Platz lernen die Spieler hier das ganze Jahr über mit einem Haupttrainer. Die weltweit renommierten Couches verfügen über langjährige Erfahrung.

Die Vorsaison ist eine sehr wichtige Zeit für jeden Spieler, der Profi werden möchte, da er sich darauf konzentrieren kann, auf allen Ebenen eine große Verbesserung zu erzielen: technisch, taktisch, physisch, mental. Die Spieler trainieren durchschnittlich 35 Stunden pro Woche und der Trainingsplan ist der gleiche wie bei Pablo Carreño Busta oder Carlos Alcaraz.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von tennisnet.com

Dienstag
20.07.2021, 15:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.07.2021, 15:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz