tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Absurdes Video: Leftie Roger gegen Rightie Rafa

Das Duell Roger Federer gegen Rafael Nadal ist auch das eines Rechtshänders gegen einen Leftie. Wie aber sähe es aus, wenn die beiden Tennishelden plötzlich ihre Rollen tauschten?

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 18.02.2017, 15:28 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Einmal bitte die Schlaghand tauschen, die Herren!

Man ist das Bild ja nach mittlerweile 13 Jahren mehr als gewohnt: Roger Federer, elegant mit der rechten Schlaghand, gegen Rafael Nadal, energisch mit der linken. So zuletzt auch im Finale der Australian Open, wo Roger Federer der Leftie-Mühle seines Kontrahenten entkam und siegte.

Was aber wäre, wenn Federer der Leftie und Nadal der Rechtshänder wäre? Letzteres ist nicht mal weit hergeholt: Nadal ist im "wirklichen" Leben tatsächlich ein Rechtshänder - eine Tatsache, die ihm vor allem bei seiner Rückhand hilft.

Vor allem aber: Wie sähe ein spiegelverkehrtes Duell zwischen dem Linkshänder Federer und dem Rechtshänder Nadal aus? Die Antwort: ziemlich genial, wie ein Video auf Youtube zeigt!

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von Florian Goosmann

Samstag
18.02.2017, 15:28 Uhr