tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Marian Vajda - Novak Djokovic möchte den Kalender-Grand-Slam

Marian Vajda, Coach von Novak Djokovic, geht optimistisch in das Tennisjahr 2019. Und peilt mit seinem Schützling gleich mehrere Rekorde an.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 09.01.2019, 13:38 Uhr

Novak Djokovic will 2019 noch einmal all in gehen
Novak Djokovic

Novak Djokovic hat keines der letzten drei Turniere, bei denen er angetreten ist gewonnen: In Paris-Bercy verlor der serbische Branchenprimus im Finale gegen Karen Khachanov, bei den ATP Finals in London gegen Alexander Zverev. Und zum Jahresauftakt in Doha war sogar schon früher Schluss, im Halbfinale gegen Roberto Bautista-Agut.

Andererseits: Novak Djokovic hat die letzten beiden Grand-Slam-Turniere gewonnen. Und das in höchst überzeugender Manier. In Wimbledon zitterte Nole lediglich im Halbfinale gegen Rafael Nadal, bei den US Open brachten die äußeren Umstände und ein ganz klein wenig Marton Fucsovics Djokovic ins Schwitzen.

Kein Wunder also, dass der 14-fache Major-Champion als großer Favorit in die Australian Open geht.

Kein Zweifel an den Qualitäten Djokovics

Darüber ist man sich auch im Lager von Novak Djokovic bewusst. Was aber nicht zu vornehmer Zurückhaltung führt, im Gegenteil. „Novak würde gerne den Kalender-Grand-Slam, also alle vier Majors in einem Jahr gewinnen“, erklärte Coach Marian Vajda im Vorfeld des ersten großen Highlights 2019 gegenüber Sport Klub.

Vajda gibt seit dem vergangenen Frühjahr wieder den Übungsleiter im Team Djokovic, für die Fitness hat sich Gebhard Gritsch wieder der Crew des Weltranglisten-Ersten angeschlossen.

„Wir haben auch darüber gesprochen, dass er Roger Federers Rekord brechen will“, so Vajda weiter. „Novak hat jetzt 14 Titel, Roger steht bei 20. Um das zu erreichen, muss er hart arbeiten und gesund bleiben.“

Zweifel an einer Rückkehr an die Spitze des Welttennis hatte Marian Vajda im Übrigen nie. „Als ich wieder angefangen habe, mit Novak zu arbeiten, war er nicht in der Lage, die wichtigen Matches zu gewinnen. Aber ich wusste, dass er wieder ein Champion wird. Ich wusste nur nicht, wann.“

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von Jens Huiber

Mittwoch
09.01.2019, 19:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.01.2019, 13:38 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak