Marin Cilic: HEAD von Kopf bis Fuß

Der US-Open-Champ aus 2014 macht mittlerweile keine halben Sachen mehr: Marin Cilic vertraut HEAD nun von "Head to toe"...

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.09.2020, 16:16 Uhr

Marin Cilic
Marin Cilic

Mit dem Head Prestige Tour feierte Marin Cilic 2014 in Flushing Meadows seinen größten Karriereerfolg, als er im Finale gegen Kei Nishikori siegte und seinen ersten Grand-Slam-Turniersieg holte. Noch zwei weitere Male stand der Kroate kurz vorm Major-Triumph, beide Male machte ihm einzig Superstar Roger Federer einen Strich durch die Finalrichtung - 2017 in Wimbledon und 2018 bei den Australian Open.

Cilic will seine nächsten Erfolge nun komplett im "HEAD"-Outfit feiern: Der legendäre Schläger-Hersteller aus Österreich hat in den vergangenen Jahren massiv in den Kleidungs- und Schuhbereich investiert, und genau das hat auch Cilic, die ehemalige Nummer 3 der Welt, überzeugt. Der nun zum Tennisschuh "HEAD Sprint Pro" und der Outfit-Linie "HEAD Sportswear Performance Line" gewechselt ist. "Sowohl die Schuhe als auch die Kleidung sind fantastisch", so der 31-Jährige.   

Der flexible, aber doch so stabile "Sprint Pro" - ein absolutes Leichtgewicht unter den Tennisschuhen - liefert Cilic die Unterstützung in langen Ballwechseln, und auch die Agilität, um die Punkte schließlich zu beenden. "Der Komfort des Sprint Pro war direkt beim Anprobieren da, das gefiel mir", so Cilic, "nach nur zehn Minuten auf dem Platz habe ich gemerkt, wie er zu meinem Spiel passt. Weil man tief am Boden ist, sich schnell fühlt. Dieser erste Eindruck hat sich in langen Matches bestätigt. Es ist Verlass drauf."

Der besondere Clou der "Performance Line" - neben Funktionalität und dem eleganten Design? Besteht darin, dass HEAD für Cilic ein einzigartiges Outfit mit den Farben und Elementen der kroatischen Flagge produziert hat, um Cilics Wurzeln aufzuzeigen. Die dieser am liebsten auch beim nächsten Grand-Slam-Sieg der Tenniswelt präsentieren möchte.

Hier könnt ihr euch das Cilic-Outfit holen!

Hot Meistgelesen

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

von tennisnet.com

Dienstag
22.09.2020, 15:56 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.09.2020, 16:16 Uhr