MercedesCup: Jan-Lennard Struff schlägt Denis Shapovalov zum dritten Mal in Folge

Guter Auftakt für Jan-Lennard Struff beim MercedesCup in Stuttgart. Der deutsche Davis-Cup-Spieler bezwang Denis Shapovalov in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.06.2019, 13:29 Uhr

Jan-Lennard Struff freut sich fast immer über Denis Shapovalov als Gegner
© Jürgen Hasenkopf
Jan-Lennard Struff freut sich fast immer über Denis Shapovalov als Gegner

Zwei Matches hatte es zwischen Struff und Shapovalov in diesem Jahr schon gegeben, beide auf Sand: zunächts beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo, zuletzt bei den French Open. Beide hatte der Warsteiner für sich entschieden. Wie nun auch die Erstrunden-Partie beim ATP-Tour-250-Turnier auf der Anlage des TC Weissenhof in Stuttgart. Struff gewann nach einer Spielzeit von 85 Minuten mit 7:5 und 6:4, erwies sich dabei als jener Spieler, der seine Chancen besser nutzen konnte: Während Shapovalov all seine fünf Breakmöglichkeiten vergab, nutzte Jan-Lennard Struff in jedem Satz eine.

In Runde zwei trifft Struff auf Miomir Kecmanovic. Der junge Serbe hatte am Montag Philipp Kohlschreiber in drei Sätzen besiegt.   

Hot Meistgelesen

23.05.2020

Roger Federer verrät: "Sehe keinen Grund zu trainieren"

24.05.2020

Günter Bresnik über Kritik an Thiem: „Zu blöder Aussage hinreißen lassen“

22.05.2020

Wie der Mondballspieler über dich denkt

25.05.2020

Start der Generali Austrian Pro Series - „Wir spielen echtes Tennis“

25.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Regen! Start mit Thiem, Melzer und Co. erst am Dienstag

von tennisnet.com

Dienstag
11.06.2019, 13:21 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.06.2019, 13:29 Uhr