tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Novak Djokovic schon beim Training: "Will die Australian Open spielen"

Novak Djokovic hat sich via Twitter bei seinen Fans für die Unterstützung bedankt. Er hat am Montagabend in Australien bereits trainiert.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 10.01.2022, 17:27 Uhr

© Twitter / @djokernole

"Ich bin froh und dankbar, dass der Richter die Annullierung meines Visums aufgehoben hat", schrieb Djokovic auf Twitter: "Trotz allem, was passiert ist, möchte ich hier bleiben und versuchen, an den Australian Open teilzunehmen. Darauf konzentriere ich mich weiterhin." 

Angefügt war ein Foto beim Training in der Rod Laver Arena, Djokovic hat somit keine Zeit verloren. "Ich bin hergekommen, um bei einem der wichtigsten Events zu spielen, vor wunderbaren Fans."/

Wie die den neunfachen Melbourne-Champ aufnehmen werden, ist eine der großen Fragen. Die andere ist die, ob Djokovic bleiben darf: Einwanderungsminister Alex Hawke steht trotz des richterlichen Entscheids noch die "personal power" zu, Djokovic das Visum erneut streichen. Richter Anthony Kelly hatte Djokovic letztlich aufgrund eines Formfehlers, der zu kurzen Reaktionszeit am Flughafen, entlastet.

Hawke hingegen könnte eingreifen, wenn er Djokovic als Gefahr für die öffentliche Gesundheit ansieht, weil er nicht geimpft ist, oder eine Annullierung des Visums im öffentlichen Interesse stünde. Dazu wird es jedoch frühestens am Dienstag kommen.

Papa Srdjan Djokovic: "Mental ganz ganz stark"

Zeitgleich zu Djokovics Training gab seine Familie eine Pressekonferenz. Papa Srdjan beschrieb die schwierige Lage der letzten Tage "für jeden in der Welt, der frei denkt". Aber Novak sei "mental ganz, ganz stark".

Der Sieg vor Gericht sei "ein großer Sieg für Novak, seine Familie und die freie Welt", erklärte er weiter. "Er hat alles respektiert, was von ihm verlangt wurde. Er wollte nur rausgehen und Tennis spielen, und dieses Recht wollten sie ihm nehmen." Der Richter sei jedoch "fantastisch" gewesen, "er hat einfach die Fakten respektiert."

Die PK kam dann zu einem aprupten Ende, als die Frage aufkam, was Djokovic nach seinem positiven COVID-19-Test gemacht habe - von den Tagen danach waren Fotos von öffentlichen Auftritten aufgetaucht. "Die Pressekonferenz ist vertagt, vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit", antwortete Bruder Djordje.

Wie es mit Novak Djokovic weitergeht? Wird sich wohl am Dienstag zeigen. Den Fragen nach dem Corona-Test wird er dauerhaft wohl nicht ausweichen können.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

22.01.2022

Australian Open: Kyrgios/Kokkinakis - Prügeldrohung nach dem Match?

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

von Florian Goosmann

Montag
10.01.2022, 15:02 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.01.2022, 17:27 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak