tennisnet.comATP › Olympia

Olympia 2020: Zverev und Struff verpassen Medaille im Doppel

Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff sind bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio im Viertelfinale augeschieden und können somit keine Medaille mehr gewinnen.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 28.07.2021, 13:40 Uhr

Keine Medaille im Doppel für Alexander Zverev
© Getty Images
Keine Medaille im Doppel für Alexander Zverev

Die erste Medaillenchance ist dahin: Alexander Zverev ist im Doppel mit Jan-Lennard Struff im Viertelfinale des olympischen Tennisturniers in Tokio ausgeschieden. Das Duo aus Hamburg und Warstein unterlag den Amerikanern Austin Krajicek/Tennys Sandgren 3:6, 6:7 (4:7). Zverev war zuvor im Einzel souverän in die Runde der letzten Acht eingezogen, dort geht es für ihn am Donnerstag weiter.

Ins Halbfinale aufgestiegen sind die Favoriten Nikola Mektic und Mate Pavic mit einem deutlichen Sieg gegen Ben McLachlan und Kei Nishikori. Nichts wird es aus der nächsten Olympiamedaille für Andy Murray: Der Einzelsieger von London und Rio de Janeiro verlor mit Joe Salisbury gegen Marin Cilic und Ivan Dodig im Match-Tiebreak. Als viertes Paar konnten sich die Neuseeländer Michael Venus und Marcus Daniell für die Vorschlussrunde qualifizieren. Sie besiegten die Kolumbianer Juan Sebastian Cabal und Robert Farah ebenfalls im Match-Tiebreak.

Letzte deutsche Medaillengewinner im Herrendoppel bleiben damit Rainer Schüttler, der als Trainer mit in Tokio ist, und Nicolas Kiefer, die 2004 in Athen Silber gewonnen hatten. Auch Marc Goellner und David Prinosil mit Bronze 1996 in Atlanta sowie die Wimbledonsieger Boris Becker und Michael Stich mit Gold 1992 in Barcelona stehen in den Erfolgslisten der olympischen Doppelwettbewerbe.

Hier das Doppel-Tableau in Tokio

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Struff Jan-Lennard

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von SID/red

Mittwoch
28.07.2021, 13:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.07.2021, 13:40 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Struff Jan-Lennard