Rafael Nadal: "Ich hätte es vorgezogen, wenn Dominic Thiem gewonnen hätte"

Rafael Nadal spricht bei der Eröffnung seiner Rafa Nadal Academy in Kuwait über die Olympischen Spiele in Tokio und blickt auf die Australian Open zurück – und hätte dort gerne Dominic Thiem die Trophäe stemmen sehen.

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 06.02.2020, 15:44 Uhr

2020 in Melbourne - erster Sieg bei einem Major gegen Rafael Nadal
2020 in Melbourne - erster Sieg bei einem Major gegen Rafael Nadal

Vier Stunden und zehn Minuten, 65 Winner und drei Matchbälle brauchte Dominic Thiem, um Rafael Nadal erstmals bei einem Grand Slam in die Knie zu zwingen. Es war ein denkwürdiges Viertelfinalduell, das der Österreicher mit 7:6 (3) 7:6 (4) 4:6 und 7:6 (6) für sich entscheiden konnte. Dominic Thiem konnte sich also bei den Australian Open für die zwei Finalniederlagen in Roland Garros und das denkbar knappe Viertelfinal-Aus bei den US Open 2018 beim Mallorquiner revanchieren. Dieser sparte im Anschluss an die Partie nicht mit Lob für seinen sieben Jahre jüngeren Kontrahenten: „Ich habe heute nicht schlecht gespielt. Ich habe gegen einen starken Gegner verloren und er verdient es auch. Er hat seine Sache gut gemacht.“

Für den ganz großen Triumph sollte es aber auch bei den Australian Open nicht reichen für Dominic Thiem. In einem denkbar knappen Endspiel musste sich der Mann aus Lichtenwörth im Endscheidungssatz Seriensieger Novak Djokovic geschlagen geben – der mit dem Sieg Rafael Nadal vom Platz an der Sonne der Weltrangliste verdrängte. Im Zuge der Eröffnung seiner vierten Rafa Nadal Academy wurde der 19-fache Grand-Slam-Champion zu seiner Sicht auf dieses Finale befragt: „Offensichtlich hätte ich einen Sieg Dominics vorgezogen. Man muss ja kein Heuchler sein: Für mich persönlich wäre ein Sieg von Dominic besser gewesen.“

Im gleichen Atemzug honoriert der 33-Jährige aber die Leistungen seines Langzeitkonkurrenten aus Serbien: „Dieses Turnier liegt Novak Djokovic besonders. Und jetzt ist er der beste Spieler der Welt. Das sagen die Zahlen. Und das einzige, was ich tun kann, ist ihm zu einem weiteren großen Erfolg zu gratulieren.“ Für den Spanier heißt es nun aber, den Blick auf die weitere Saison zu richten – denn diese werde eine sehr anspruchsvolle für ihn, da er zwischen 2019 und 2020 sehr wenig Pause gehabt habe.

Rafael Nadal fiebert Olympia entgegen

Eines der großen Highlights 2020 sind für Rafael Nadal die Olympischen Spiele: „Es ist das wichtigste Sportereignis der Welt“, hält der 2-fache Goldmedaillengewinner fest. Ob er in Einzel und Doppel an den Start gehen werde, ließ Nadal noch offen: „Ich wünschte, ich könnte bei beiden Bewerben dabei sein, man muss aber abwarten, in welcher physischen Verfassung ich dort ankomme. Ich werde aber das Maximum aus mir herausholen“, versicherte der Spanier. Denn selbst für Rafael Nadal, der im Tennis so ziemlich alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, ist eine olympische Medaille nach wie vor etwas ganz Besonderes: „Für mich war es eine sehr aufregende Erfahrung, in Rio Olympiasieger zu werden. Die Olympischen Spiele sind zweifelsfrei der Wettbewerb, den man in unserem Sport am schwierigsten gewinnen kann.“

Ein Wiedersehen in Tokio mit Dominic Thiem ist für Rafael Nadal indes ausgeschlossen. Der Österreicher tourt als einer der wenigen Topspieler im Sommer durch seine Heimat, statt in Japan um olympische Medaillen zu kämpfen. Beim nächsten Grand Slam aber – in Roland Garros – da ist ein Aufeinandertreffen der beiden sehr wahrscheinlich – und dann ist zu bezweifeln, dass Rafael Nadal „es bevorzugt, wenn Dominic Thiem gewinnt.“

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

25.01.2023

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem mit Protected Ranking im Hauptfeld

von Michael Rothschädl

Donnerstag
06.02.2020, 19:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.02.2020, 15:44 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Nadal Rafael