Rafael Nadal und Roger Federer - Das Ende einer Ära?

Rafael Nadal und Roger Federer mussten die Saison 2021 aufgrund von Verletzungsproblemen vorzeitig beenden. Es kündigt sich das Ende einer Ära an.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 21.08.2021, 15:50 Uhr

Rafael Nadal und Roger Federer werden 2021 nicht mehr spielen
© Getty Images
Rafael Nadal und Roger Federer werden 2021 nicht mehr spielen

Sie sind die zwei größten Botschafter ihres Sports. Immer noch. Rafael Nadal und Roger Federer stehen für den Tennissport wie kein anderer Name. Obwohl Novak Djokovic mit den beiden sportlich zumindest auf ein Level zu stellen ist, sind die Beliebtheitswerte des Serben nach wie vor nicht mit jenen von Nadal und Federer zu vergleichen.

Doch wie es scheint, müssen sich die Fans der beiden Legenden mit dem immer konkreter werdenden Karriereende ihrer Helden anfreunden. Sowohl der Spanier (Fuß) als auch der Schweizer (Knie) werden 2021 nicht mehr auf die Tour zurückkehren. Während Nadal offenbar gewillt ist, im nächsten Jahr erneut voll anzugreifen, steht hinter Federers neuerlichem Comeback nicht nur ein Fragezeichen.

Das Karriereende naht

Zu langwierig sind die Knieprobleme des 40-Jährigen, der aufgrund dieser erneut von einer Operation zurückkommen müsste. "Ich hoffe, dass ich auf die Tour zurückzukehren werde. Aber ich bin realistisch. Ich weiß, wie schwierig es in diesem Alter ist, sich erneut einer OP zu unterziehen", erklärte Federer.

Das Karriereende ist für den Maestro näher als je zuvor. Gleiches gilt auch für seinen Dauerkonkurrenten aus Spanien, der sich seit nunmehr einem Jahr mit einer alten Verletzung herumschlägt. Schon 2005 hätte ihn das Müller-Weiss-Syndrom - eine seltene Erkrankung am Fuß - beinahe zum Rücktritt gezwungen.

Nadal und Federer bleiben kämpferisch

Obwohl Nadal und Federer noch nicht aufgeben wollen, wurde in diesem Jahr in aller Deutlichkeit sichtbar, dass selbst die größten Superstars des Sports den Zahn der Zeit nicht aufhalten können. Es kündigt sich das Ende einer Ära an, die es in dieser Art und Weise wohl auch nicht mehr so schnell geben wird.

Doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Und zumindest diese dürfen sich die Anhänger von Nadal und Federer noch bewahren. Denn in der Vergangenheit belehrten sie zahlreiche Kritiker ein ums andere Mal eines Besseren. Sollte es auch 2022 so weit kommen, wäre das die größte Leistung in den ohnehin schon so beeindruckenden Laufbahnen der beiden.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

25.09.2021

Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

25.09.2021

Laver Cup: Roger Federer läuft auf Krücken ein - und kriegt Standing-Ovations

26.09.2021

"Vielleicht mein letzter Laver Cup": Nick Kyrgios reist ab - und beendet seine Saison vorzeitig

25.09.2021

Emma Raducanu trennt sich von ihrem Trainer

25.09.2021

Laver Cup: Europa führt 3:1 - Alexander Zverev verliert Doppel

von Nikolaus Fink

Samstag
21.08.2021, 15:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.08.2021, 15:50 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak