Roger Federer bleibt bestbezahlter Tennisspieler

Roger Federer ist gemäß des Wirtschaftsmagazins „Forbes“ nach wie vor der bestbezahlte Tennisspieler der Welt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.09.2022, 08:02 Uhr

Um seine Zukunft muss sich Roger Federer wohl keine Sorgen machen
© Getty Images
Um seine Zukunft muss sich Roger Federer wohl keine Sorgen machen

Seit seinem Viertelfinalaus in Wimbledon vor rund 14 Monaten warten die Fans von Roger Federer sehnlichst auf ein Comeback des Schweizers. Beim Laver Cup (23. bis 25. September) könnte es so weit sein, Sorgen muss man sich um den 20-fachen Grand-Slam-Sieger aber unabhängig vom weiteren Verlauf seiner aktiven Laufbahn keine machen.

Denn gemäß des des Wirtschaftsmagazins „Forbes“ ist Federer nach wie vor der bestbezahlte Tennisspieler des Planeten. Geschätzte 90 Millionen US-Dollar soll der 41-Jährige vor Steuern und Vermittlergebühren in den vergangenen zwölf Monaten eingenommen haben. Somit liegt der Schweizer bereits zum 17. Mal in Folge an der Spitze dieser Liste.

Osaka und Williams komplettieren Podium

Auf Platz folgt Naomi Osaka (56,2 Millionen), komplettiert wird das Podium von Serena Williams (35,1). Federers Dauerkonkurrenten Rafael Nadal (31,4) und Novak Djokovic (27,1) belegen die Ränge vier und fünf. Zusammengerechnet haben die Topverdiener im Tennis geschätzte 316 Millionen Dollar verdient, 285 davon abseits der Platzes.

Die Einnahmen außerhalb des Courts beruhen auf Schätzungen von "Forbes" nach Gesprächen mit Businessinsidern und berücksichtigen beispielsweise Einnahmen aus Werbeverträgen, Auftritten und Unternehmenseinkünften. Die Preisgelder beziehen sich nach Angaben des Wirtschaftsmagazins auf die vergangenen zwölf Monate einschließlich der US Open 2021.

Obwohl Federer in diesem Zeitraum kein Preisgeld einspielte, knackte er laut "Forbes" 2022 die Milliardengrenze. Insgesamt soll der langjährige Weltranglistenerste bisher 1,09 Milliarden US-Dollar verdient haben. Er ist damit einer von nur sieben Sportlern, die diese Schallmauer durchbrechen konnten.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Osaka Naomi
Williams Serena

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von tennisnet.com

Donnerstag
01.09.2022, 11:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.09.2022, 08:02 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Osaka Naomi
Williams Serena