tennisnet.comATP › ATP Hamburg European Open

ServusTV Deutschland verlängert den Tennis-Sommer mit den Hamburg European Open

ServusTV Deutschland wird auch das Herrenturnier der Hamburg European Open übetragen.

von SID
zuletzt bearbeitet: 29.05.2021, 09:23 Uhr

ServusTV überträgt auch die Hamburg European Open
© Getty Images
ServusTV überträgt auch die Hamburg European Open

ServusTV baut sein Angebot an Live-Tennis weiter aus und hat sich die exklusiven Free-TV-Rechte für das Herrenevent der Hamburg European Open (12. – 18. Juli) gesichert. Damit schließt der TV-Sender an den Rechte-Erwerb für Roland-Garros, den MercedesCup und die bett1open an und verlängert den Tennis-Sommer 2021 bei ServusTV Deutschland. Die Lizenzrechte gelten für das Jahr 2021 für alle Verbreitungswege mit der Option auf eine Verlängerung um zwei weitere Jahre.

Die Hamburg European Open live und exklusiv bei ServusTV Deutschland (12. – 18. Juli)

Bereits zum 115. Mal finden die Hamburg European Open auf der Anlage am Hamburger Rothenbaum statt. 1892 wurde das Turnier zum ersten Mal ausgetragen und zählt damit zu den ältesten der Tennisgeschichte. „Wir freuen uns sehr, mit den Hamburg European Open eines der traditionsreichsten Tennisturniere in unser Programm aufnehmen zu können und unseren Zuschauern damit diesen Sommer ein weiteres Highlightevent zu präsentieren“, sagt David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution bei ServusTV. 

Der TV-Sender wird vom 12. bis 18. Juli das Top-Spiel des jeweiligen Tages, sowie die Halbfinalpartien und das Finale des ATP-500er-Turniers live und exklusiv im Free-TV zeigen. Im Anschluss werden die Partien und ergänzende Highlight-Clips auch in der ServusTV Mediathek verfügbar sein.

Der Tennis-Sommer bei ServusTV Deutschland im Überblick:

30. Mai – 13. Juni: Roland-Garros

07. – 13. Juni: MercedesCup

14. – 20. Juni: bett1open

12. – 18. Juli: Hamburg European Open (Herrenevent)

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von SID

Dienstag
18.05.2021, 11:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.05.2021, 09:23 Uhr