Simona Halep: Sponsor gesucht!

Eine Nummer 1 ohne Sponsor? Gibt es tatsächlich. Simona Halep, bis vor Kurzem Adidas-Spielerin, wird 2018 wohl eine andere Marke tragen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 25.12.2017, 20:16 Uhr

Simona Halep

Das große Ziel ihres Lebens hat Simona Halep im Spätjahr 2017 erreicht: als Nummer 1 der Welt. Und diese hat sie, wenn auch äußerst knapp, mit in die Winterpause genommen.

Halep wird also auch 2018 als Weltranglistenerste starten, allerdings nicht mehr in gewohnter Montur: Denn Adidas, seit 2014 der Ausrüster der Rumänin, wird sie künftig nicht mehr einkleiden. Wie tennis.life berichtet, habe Haleps Team - mit Ion Tiriac - eine Anpassung des bisherigen Vertrags verlangt, aufgrund von Haleps jüngsten Erfolgen. Das jedoch ohne Erfolg. Zwar habe man sich einer (offenbar ebenso erfolglosen) Umschau in anderen Kreisen wieder an die Firma mit den drei Streifen herangetraut - dort sei das Jahresbudget 2018 in der Zwischenzeit jedoch anderweitig verplant gewesen.

Wie es für Halep weitergeht? Am 31. Dezember weiß man vielleicht mehr: Dann will die Rumänin - möglichst in Tenniskleidung - in Shenzhen aufschlagen.

Hot Meistgelesen

10.08.2022

ATP Masters Montreal: Nick Kyrgios dreht Match gegen Daniil Medvedev

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

10.08.2022

US Open: Fall Djokovic - Organisatoren waschen ihre Hände in Unschuld

von Florian Goosmann

Montag
25.12.2017, 20:16 Uhr