tennisnet-Podast: Bringt das Hawkeye den Nachwuchs um?

Was bringt das automatische Hawkeye? Sollte man auch auf Sand auf die Technik zurückgreifen? Und: Lohnt es sich, eine Karriere als Tennis-Schiedsrichter anzustreben? Norbert Peick, legendärer Oberschiedsrichter, gibt im in der aktuellen Ausgabe von "Quiet, please - der tennisnet-Podcast" Auskunft.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.06.2021, 09:21 Uhr

Quiet, please - der tennisnet-Podcast
© tennisnet
Quiet, please - der tennisnet-Podcast

Die Einführung des automatischen Hawkeyes war auch der Corona-Pandemie geschuldet. Was aber bedeutet dies für den Schiedsrichter-Nachwuchs? Welche Perspektiven haben junge Aspiranten auf einen Platz auf dem Hochstuhl in Wimbledon? Norbert Peick, seit vielen Jahren ein Institution im internationalen Schiedsrichterwesen, beantwortet die dringendsten Fragen.

Eingach auf PLAY klicken und anhören.

tennisnet · Quiet, please - der tennisnet-Podcast - Schiedsrichter-Talk

Hot Meistgelesen

25.07.2021

ATP Gstaad: Dominic Stricker bricht Rekord von Roger Federer

25.07.2021

Olympia: Daniil Medvedev - "Unter diesen Bedingungen zu spielen, ist ein Witz"

27.07.2021

Elina Svitolina oder Elina Monfils? Nun wissen wir mehr

27.07.2021

Generali Open 2021: Alexander Erler schlägt sensationell Carlos Alcaraz

26.07.2021

Olympia 2021: Djokovic schlägt Struff, auch Medvedev weiter

von tennisnet.com

Montag
14.06.2021, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.06.2021, 09:21 Uhr