tennisnet-Podcast: "Die USTA kann keine Quarantäne-Freiheit garantieren"

Wie sehr wackeln die US Open tatsächlich? Wen dürfen wir in Kitzbühel bei den Generali Open erwarten? Und: Was hat die ATP deutlich besser gemacht als die WTA? Alex Antonitsch (ServusTV) hat die Antworten auf alle brennenden Fragen im Tenniszirkus.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.08.2020, 18:33 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Quiet, please - der tennisnet-Podcast
© Getty Images
Quiet, please - der tennisnet-Podcast

Nach wie vor nicht ganz geklärt ist die große Frage, wer denn dafür Verantwortung tragen muss, dass die Teilnehmer der US Open ohne Probleme zu den europäischen Sandplatz-Turnieren anreisen dürfen. Kitzbühel-Turnierdirektor Alex Antonitsch kann in dieser Hinsicht in der aktuellen Ausgabe von "Quiet, please - der tennisnet-Podcast" aber schon mit guten Nachrichten dienen. Und hat auch einige Starter für die Generali Open schon fix auf seinem Zettel.

Einfach den PLAY-Button klicken und reinhören.

tennisnet · Quiet, please - der tennisnet-Podcast - Episode 26

Hot Meistgelesen

15.05.2021

ATP Masters Rom: Im Re-Live - Novak Djokovic dreht Match gegen Stefanos Tsitsipas

14.05.2021

ATP Masters Rom: Regen als Spielverderber - Novak Djokovic gegen Stefanos Tsitsipas am Samstag unter Zugzwang

11.05.2021

ATP-Masters Rom: Die nächste Pleite - was ist mit Diego Schwartzman los?

14.05.2021

Dominic Thiem - Nach der Enttäuschung von Rom nun nach Lyon

12.05.2021

WTA Rom: Halep muss aufgeben - Kerber im Achtelfinale

von tennisnet.com

Freitag
07.08.2020, 19:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.08.2020, 18:33 Uhr