tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Toni Nadal traut Rafael Nadal dritten Wimbledon-Triumph zu

Toni Nadal traut seinem ehemaligen Schützling Rafael Nadal in diesem Jahr seinen dritten Triumph in Wimbledon zu.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 14.06.2019, 14:20 Uhr

Rafael Nadal auf dem Centre Court
© Getty Images
Rafael Nadal

"Ich denke, dass du in diesem Jahr die Möglichkeit hast, in Wimbledon zu gewinnen." Mit diesen Worten hat Toni Nadal seinem Neffen Rafael Nadal zu dessen zwölften French-Open-Triumph gratuliert. Der 58-Jährige glaubt an die Chance des Weltranglistenzweiten im Südwesten Londons.

"Im vergangenen Jahr war er sehr knapp dran", erinnerte Toni Nadal an die Fünfsatzniederlage im Halbfinale gegen Novak Djokovic. "Ich denke, dass er die Möglichkeit gehabt hat, um zu gewinnen und hoffe, dass es in diesem Jahr möglich sein wird", so der langjährige Betreuer des 18-fachen Grand-Slam-Siegers weiter.

Allerdings strich Toni Nadal auch die starke Konkurrenz hervor: "Ich weiß, dass Federer, Djokovic, Dominic [Thiem, Anm.] und viele gute Spieler dort sein werden. Aber ich glaube, dass Rafael eine Möglichkeit hat, denn es ist unmöglich, ohne Selbstvertrauen gut zu arbeiten."

French-Open-Sieg gibt Nadal Boost

Wie auch der Weltranglistenerste Novak Djokovic wird Nadal kein Vorbereitungsturnier im Vorfeld des dritten Grand-Slam-Events des Jahres bestreiten. Viel wichtiger sei es für ihn, gesund nach Wimbledon zu kommen, betonte der 33-Jährige nach seinem Sieg bei den French Open.

Nadal konnte bislang zweimal im Mekka des Tennissports gewinnen. Sowohl 2008 als auch 2010 gewann der Mallorquiner in Wimbledon. "Realistischerweise habe ich meine Chancen in Wimbledon gehabt, wenn ich fit war und gut gespielt habe. In Roland Garros gewonnen zu haben, hat mir definitiv einen Boost gegeben", sieht auch der Spanier selbst seine Chancen nicht allzu schlecht.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von Nikolaus Fink

Freitag
14.06.2019, 15:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.06.2019, 14:20 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak