Toni Nadal über Roger Federer: „Größte Ikone der Tennisgeschichte“

Toni Nadal hat seinen Neffen Rafael an die Tennis-Weltspitze geführt. Und dabei Roger Federer kennen und schätzen gelernt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.09.2022, 13:25 Uhr

Toni Nadal ist voll des Lobes für Roger Federer
© Getty Images
Toni Nadal ist voll des Lobes für Roger Federer

Glorreiche Zeiten waren das, als die meisten Tennisprofis noch auf den Instinkt der Zuschauer vertrauten - und nicht nach besseren Ballwechseln den Applaus der Fans mit eindeutigen Gesten einforderten. Denn die Aficionados dies- wie jenseits des Atlantiks haben ein gutes Gespür dafür, wann die Zeit zum Feiern gekommen ist. Keine weitere Animation vom Court aus nötig.

Auch in diesem Licht könnte man also betrachten, was Toni Nadal vor ein paar Tagen der Zeitung El Pais im Zuge des angekündigten Rücktritts von Roger Federer mit auf den Weg gegeben hat. „Federer war ein Vorbild“, sagt der Onkel, Entdecker und Ex-Coach von Rafael Nadal da also. „Er war nie unhöflich oder arrogant. Er hat die Fans niemals mit Gesten dazu aufgefordert, nach einem großartigen Punkt für ihn zu applaudieren. Er hat seine Siege immer auf elegante und diskrete Art gefeiert.“

Federer in einer anderen Liga

Das macht Toni Nadal auch an einem konkreten Beispiel fest. „Ich erinnere mich an die ATP Finals in London 2011. Er hat Rafa in nur einer Stunde mit 6:3 und 6:0 geschlagen. Nach dem Match hat er seinen Kopf gesenkt und seine Augen erst wieder erhoben, als er am Netz mit seinem Rivalen die Hände geschüttelt und ihm auf den Rücken geklopft hatte.“

Spielerisch gibt es für Onkel Toni ohnehin nur ein Urteil. „Ich seiner besten Zeit hat Federer in einer anderen Liga gespielt. Vor den Matches habe ich zu Rafa gesagt: Es wird Phasen geben, da wirst Du Dich extrem unterlegen fühlen. Kämpfe einfach weiter und warte, bis der Sturm vorüberzieht.“ Das Verdikt von Toni Nadal ist jedenfalls eindeutig: „Federer ist die größte Ikone in der Tennisgeschichte.“

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

29.01.2023

Australian Open: Aryna Sabalenka stemmt Siegestrophäe mit kleinem Schönheitsfehler

29.01.2023

Dominic Thiem - Die Vorbereitung auf den Davis Cup läuft

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

von tennisnet.com

Dienstag
20.09.2022, 15:17 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.09.2022, 13:25 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael