tennisnet.com Allgemeines

Top-Besetzung bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf

Die ADMIRAL Österreichischen Staatsmeisterschaften gehen von 28. Juni bis 4. Juli zum zwölften Mal in Folge auf der Anlage des TC Sport-Hotel Kurz über die Bühne. Viele Top-Spieler, darunter das Daviscup-Team 2020, haben bereits zugesagt. ORF Sport+ überträgt an fünf Tagen live.

von Pressemitteilung
zuletzt bearbeitet: 19.05.2020, 19:44 Uhr

Wird Dennis Novak auch bei den Österreichischen Meisterschaften jubeln?
© GEPA Pictures
Wird Dennis Novak auch bei den Österreichischen Meisterschaften jubeln?

Von 28. Juni bis 4. Juli werden auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf zum bereits 12. Mal in Folge die ADMIRAL Österreichischen Staatsmeisterschaften Allgemeine Klasse ausgetragen. Titelverteidiger sind Melanie Klaffner und David Pichler.

„Es werden die bestbesetzten Staatsmeisterschaften der vergangenen zwanzig Jahre“, sagt Hausherr und ÖTV-Vizepräsident Günter Kurz. Da die besten österreichischen Spierlerinnen und Spieler Ende Juni auf internationaler Ebene noch zum Pausieren gezwungen sind, erwartet der Burgenländer ein Top-Starterfeld. "Die Daviscup-Spieler Dennis Novak, Sebastian Ofner und Jurij Rodionov sowie Julia Grabher haben bereits zugesagt." Mit Barbara Haas werden noch Gespräche geführt, Jürgen Melzer hat bereits um eine Wildcard angefragt. Von den rot-weiß-roten Größen dürfte also lediglich die Nummer drei der Welt, Dominic Thiem, in Oberpullendorf fehlen.

ORF Sport+ überträgt an fünf Tagen live

Aufgrund der derzeitigen Auflagen der Bundesregierung – bis mindestens Ende Juni gilt ein Veranstaltungsverbot – ist aus heutiger Sicht unklar, ob Zuschauer das Geschehen vor Ort mitverfolgen dürfen. Außerdem darf laut Vorgaben aktuell nur Einzel gespielt werden. „Wir als ÖTV sind sehr erleichtert, dass die Staatsmeisterschaften während dieser herausfordernden Zeiten ausgetragen werden können – noch dazu mit einem nie dagewesenen Spitzenfeld“, sagt ÖTV-Präsidentin Christina Toth. „Jetzt arbeiten wir mit Nachdruck an einem Konzept – analog zur Kultur – unter welchen Voraussetzungen es möglich wäre, auch live vor Ort Zuschauer zuzulassen. Auch die Durchführung der Staatsmeisterschaften im Doppel haben wir noch nicht abgeschrieben und sind diesbezüglich mit den zuständigen Ministerien im engen Austausch.“

Selbst wenn ein Besuch der Anlage des Sport-Hotel Kurz nicht möglich sein sollte, müssen die Tennisfans nicht auf die nationalen Titelkämpfe verzichten: „Auf ORF Sport+ wird an allen fünf Hauptbewerbs-Tagen live übertragen. Auch ein Live-Stream auf der ÖTV-Homepage ist in Planung“, sagt ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda. "Für uns sind die Staatsmeisterschaften neben der Bundesliga und dem Daviscup das Flagship-Event. Durch die starke Medienpräsenz hoffen wir, noch den einen oder anderen Sponsor gewinnen zu können."

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis

Hot Meistgelesen

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem ohne Sieg ausgeschieden - 2. Gruppenphase steht fest

01.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem vs. Sebastian Ofner im Livestream und Liveticker

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem schlägt Jürgen Melzer

01.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Novak, Ofner und Rodionov müssen sich gegen die Youngster strecken

30.05.2020

Dominic Thiem veranstaltet Turnier in Kitzbühel

von Pressemitteilung

Dienstag
19.05.2020, 19:42 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.05.2020, 19:44 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis