Tour-Dominatorin Iga Swiatek kommt 2023 nach Bad Homburg

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Iga Swiatek (21) wird im kommenden Jahr bei den Bad Homburg Open (24. Juni bis 01. Juli) an den Start gehen.

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 22.11.2022, 14:22 Uhr

Iga Swiatek schlägt 2023 in Bad Homburg auf
© Getty Images
Iga Swiatek schlägt 2023 in Bad Homburg auf

Das gab der Veranstalter am Dienstag bekannt. Die Weltranglistenerste aus Polen will sich bei der dritten Auflage des Rasenturniers im Kurpark auf Wimbledon vorbereiten. In der gerade abgelaufenen Saison hätte Swiatek in Berlin beim dortigen WTA-Tour-500-Event starten sollen, hatte aber spät ihre Teilnahme zurückgezogen. Sehr zum Ärger der Veranstaler.

Swiatek ist amtierende Titelträgerin bei den French Open sowie den US Open und hatte in der abgelaufenen Saison mit 37 Siegen in Folge auf WTA-Tour für Furore gesorgt. Diese Serie war auf Rasen zu Ende gegangen: Swiatek, die in Wimbledon vor ein paar Jahren die Juniorinnen-Konkurrenz gewinnen konnte, unterlag Alizé Cornet in zwei Sätzen.

In Bad Homburg holt sich in diesem Sommer übrigens Caroline Garcia den Titel. Die Französin, die vor wenigen Tagen als Siegerin der WTA Finals in Fort Worth die Saison abschloss, besiegte im Endspiel von Bad Homburg Bianca Andreescu.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Swiatek Iga

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von SID/red

Dienstag
22.11.2022, 15:22 Uhr
zuletzt bearbeitet: 22.11.2022, 14:22 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Swiatek Iga