tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

Im RE-LIVE: Carlos Alcaraz gewinnt Thriller gegen Frances Tiafoe

Carlos Alcaraz bekommt es im Halbfinale der US Open (ab 01:00 Uhr MEZ) mit Frances Tiafoe zu tun. Das Match wird live im TV und Stream bei Eurosport und ServusTV angeboten, hier gibt es den Liveticker zur Partie. 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.09.2022, 07:15 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit

Unter vier Stunden macht es Carlos Alcaraz einfach keinen Spass. Doch sicher war es nicht die Absicht des Spaniers, das Match wieder so in die Länge zu ziehen. Viele hätten Frances Tiafoe nach schwachen Sätzen Zwei und Drei bereits abgeschrieben, der Lokalmatador zeigte aber eine echte Willensleistung und wurde zu Recht nach dem Match noch zum Interview gebeten: "Ich habe alles gegeben", beteuerte der 24-Jährige aus Maryland unter Tränen. Immerhin hat Tiafoe mit insgesamt acht Siegen in Tie-Breaks einen neuen US Open-Rekord aufgestellt. Für Carlos Alcaraz geht es am Sonntag gegen Casper Ruud um den ersten Grand Slam-Titel!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 6:3

Jetzt ist es soweit! Tiafoe positioniert sich zu spät zum Ball und retourniert dann überhastet in die Maschen. Alcaraz schmeisst sich kurz auf den Boden, feiert wenige Zeit später aber mit seinen Fans! Auch bei den Jubelsprüngen wirkt er nach 4:19 Stunden Spielzeit noch erstaunlich fit.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 5:3

Die ersten beiden Versuche lässt der Spanier recht leichtfertig liegen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 5:3

Unglaublich! Tiafoe spielt eigentlich einen exzellenten Volley, doch Alcaraz beweist beim Lob auch nach mehr als vier Stunden noch chirurgische Präzision und setzt die Kugel auf die Grundlinie! Tiafoe schaut ungläubig hinterher und muss nun drei Matchbälle abwehren.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 5:3

Und auch die Vorhand gerät zu weit! Alcaraz geht mit 30:0 in Führung.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 5:3

Erstmal muss der US-Amerikaner aufpassen, nicht selbst das Break zu kassieren. Einen Rückhand-Return setzt er deutlich zu weit nach links.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 5:3

Carlos Alcaraz bringt sein Aufschlagspiel in Windeseile durch. Jetzt wird es für Tiafoe richtig schwer! Reichen die Kräfte noch für das Break?

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:3

An der Bank von Tiafoe sieht es ein wenig aus wie auf einem türkischen Basar. Rund zehn benutzte Shirts liegen da rum, dazu sechs gebrauchte Schläger.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:3

Alcaraz lauert weit hinter der Grundlinie und retourniert ins Aus. Tiafoe gewinnt sein Aufschlagspiel, es ist noch immer alles möglich!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Es ist teils wie verhext. Taifoe könnte den Sack zumachen, setzt den Vorhand-Return aber Millimeter zu weit an.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Nach einem Doppelfehler droht Tiafoe nun sogar, das nächste Break zu kassieren! Es steht 40 beide.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Dafür bringt der Lokalmatador den ersten Aufschlag gerade wieder nicht mehr durch. Auch daran liegt es, dass Alcaraz im fünften Satz wieder die Oberhand übernommen hat.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Auch Tiafoe bringt den nächsten strammen Vorhand-Winner durch. Damit macht der US-Amerikaner die 50 voll. Alcaraz steht sogar schon bei 57 Winners.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Alcaraz schafft es im Aufschlagspiel von Tiafoe in die Rally und bringt aus dem Sprung einen überragenden Cross-Winner durch! Was für eine Dynamik zu diesem Zeitpunkt des Matches!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 4:2

Tiafoe wirkt nun wieder ein wenig geknickt, retourniert etwas lustlos in die Maschen. Die letzten sieben Punkte gingen allesamt an Alcaraz, so wie nun auch sein Aufschlagspiel.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 3:2

Der Ausgang dieses Matches ist weiter überhaupt nicht vorherzusehen. Tiafoe kassiert das Break per Doppelfehler.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:2

Zum zweiten Mal trifft Tiafoe die Vorhand zu spät. Drei Breakbälle erspielt sich Alcaraz!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:2

Auch im eigenen Aufschlagspiel attackiert Tiafoe wieder früh. Doch was ist das wieder für ein punktgenauer Lob von Alcaraz! Der Spanier guckt gar nicht hin und versenkt die Kugel aus dem Lauf im gegenüberliegenden Eck.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:2

Tiafoe attackiert den zweiten Aufschlag erfolgreich, bringt mit dem direkten Return tatsächlich den Winner durch!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:1

Tiafoe bekommt tatsächlich den Breakball! Alcaraz wirkt mittlerweile auch ein wenig müde.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:1

Alcaraz lässt sich mit zwei fehlgeschlagen Angriffsversuchen gleich zweimal von Tiafoe überrumpeln, der in Windeseile mit 30:0 in Führung geht und natürlich auf das Rebreak hofft!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:1

Dann noch ein Ass hinterher. In dieser Bilanz führt Tiafoe mittlerweile deutlich mit 13:5. Der US-Amerikaner behält sein Aufschlagspiel bei sich.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:0

Ein paar Slices auf beiden Seiten, ehe Tiafoe voll durchzieht! Dem 24-Jährigen scheint nach dem dritten Satz eine neue Lunge eingesetzt worden zu sein.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 2:0

Dann retourniert Tiafoe noch in die Maschen, Alcaraz bleibt in Führung!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 1:0

Der Angriff von Tiafoe ist ein wenig zu lasch, Alcaraz bekommt den Longline-Winner durch!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 1:0

Mit einem kurzen Spinball nach aussen schafft es Tiafoe, Alcaraz aus der Zone zu holen. Das Spiel ist umkämpft.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 1:0

Allerdings passiert nun auch Tiafoe solch ein Konzentrationsfehler. Nach knapp vier Stunden wohl auch verständlich.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 1:0

Einen Longliner gegen die Laufrichtung setzt Alcaraz deutlich ins Aus. Tatsächlich geht er damit früh 0:15 in Rückstand.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 1:0

Tiafoe ärgert sich, denn der Netzroller prallt knapp auf seine Seite. Allerdings hat der vierte Satz ja gezeigt, dass ein frühes Break hier nicht mehr unbedingt was heissen muss.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 0:0

Einen längeren Ballwechsel retourniert er allerdings wieder die Maschen. Es gibt Breakball für Alcaraz!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 0:0

Jetzt spielt auch der Local Hero mal einen chirurgischen Longline-Winner auf die Linie!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 0:0

Alcaraz leistet sich weiter vermeidbare Rückhand-Returnfehler. Tiafoe scheint das Momentum nach dem Sieg im vierten Satz auf seiner Seite zu haben.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7), 0:0

Es geht also tatsächlich in den fünften Satz. Darauf müssen sich die Protagonisten sowie Tickerer in den Morgenstunden erst einmal einstellen.

Satzfazit

Frances Tiafoe hatte man nach einer dürftigen Leistung in den Sätzen Zwei und Drei bereits abgeschrieben. Doch angetrieben vom Publikum konnte der Lokalmatador noch einmal all seine Kräfte mobilisieren. Durch den Sieg im Tie-Break konnte er zudem einen alten Rekord von Pete Sampras übertreffen - nie zuvor hatte ein Spieler bei den US Open im Turnierverlauf acht Tie-Breaks gewonnen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:7)

Wahnsinn. Alcaraz leistet sich tatsächlich den nächsten Returnfehler und muss in den fünften Satz!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:6)

Stattdessen bringt Tiafoe ein 214 km/h-Ass durch und beschert sich einen Satzball!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:5)

Doch die Chance auf zwei Matchbälle lässt er mit einem Crossball knapp neben die Linie liegen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (5:4)

Bei diesem Winner von Alcaraz hätte man mal die Geschwindigkeit messen sollen. Der Spanier scheint im entscheidenden Moment aufzudrehen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (4:4)

Wie kann man in solch einer Phase denn solch einen Stoppball spielen? Aber tatsächlich, für Tiafoe ist er aus dem Stand heraus nicht mehr zu erreichen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (3:4)

Jetzt bleibt der Spanier mit dem Return allerdings in den Maschen hängen. Was für eine Spannung!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (3:3)

Alcaraz kann die Rückhand stabilisieren und statt cross mal longline spielen! Tiafoe war bereits auf dem Weg in die andere Richtung.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (2:3)

Der Spanier bringt den Aufschlag durch und spricht sich selbst Mut zu.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (1:3)

Der Longliner von Alcaraz kippt noch Millimeter zur rechten Seite weg!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (1:2)

Mit einem überraschenden Angriff auf die Vorhand kann Tiafoe den Ballwechsel auf seine Seite ziehen und schliesst schliesslich per Volley ab!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (1:1)

Erneut wird Alcaraz auf der Rückhandseite überrumpelt. Tiafoe scheint da eine Schwachstelle ausgemacht zu haben.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6 (0:0)

Tiafoe hat die Chance, Historisches zu erreichen: Noch nie hat ein Spieler bei den US Open acht Tie-Breaks gewonnen, für den 24-Jährigen aus Maryland könnte es jetzt soweit sein.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:6

Dann leistet sich der Spanier allerdings einen Rückhandfehler. Zur Sicherheit wechselt er bei 15:40-Rückstand den Schläger, kassiert allerdings den Winner von Tiafoe. Es geht in das Tie-Break!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:5

Alcaraz muss weit nach rechts ausweichen und spielt noch einen exzellenten Vorhand-Return. 30:15.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:5

Es sieht sehr viel nach Tie-Break aus! Tiafoe bringt einen Service Winner und ein Ass durch und geht sofort mit 30:0 in Führung.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:5

Break oder Tie-Break? Das ist nun die Frage.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 6:5

Es ist mittlerweile ein richtiges Fest auf den Rängen. Auch Carlos Alcaraz wird nach seinem Spielgewinn lautstark gefeiert, wenn die meisten Sympathien aber natürlich bei Tiafoe liegen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:5

Tiafoe findet nun immer wieder gute Antworten. Einen fiesen Longliner kann er noch erreichen, allerdings setzt er den nächsten Return Zentimeter zu weit an.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:5

Wow! Tiafoe rückt weit an das Netz auf. Alcaraz spielt den Lob, doch der US-Amerikaner eilt zurück. Dann muss Alcaraz laufen, spielt aus Rücklage aber wieder einen phänomenalen Cross!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:5

Dann erhöht Tiafoe wieder die Power am Aufschlag und erzwingt die Verlängerung im vierten Satz!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Matchball abgewehrt, und wie! Mit 19 Schlägen legen die beiden ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt die längste Rally im gesamten Match hin. Tiafoe gelingt gerade so der Gegenstopp. Hätte er nicht so viel Backspin gehabt, wäre Alcaraz wohl auch hier noch mit der Schlägerspitze dran gewesen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Dann bugsiert Alcaraz einen weiteren Vorhand-Cross aber wieder genau auf die Linie. Damit kann er sich den ersten Matchball erarbeiten!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Der sofortige Return von Alcaraz gerät ein wenig zu lang, 30 beide.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Und dann schafft es Alcaraz auch noch in die Rally und spielt einen seiner wunderbaren Vorhand-Crossbälle. Der Spanier führt mit 30:0!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Die ganze rechte Seite ist offen, allerdings verzieht Tiafoe mit der Vorhand deutlich! Der vergebene Punkt könnte noch schmerzen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 5:4

Einen Stoppball von Alcaraz kann Tiafoe noch einmal kontern. Dann zeigt der Spanier allerdings all seine Klasse, indem er kurz verzögert und erst dann gegen die Laufrichtung des Lokalmatadoren schlenzt. Alcaraz gewinnt das Aufschlagspiel und kann theoretisch schon jetzt alles klar machen, allerdings hinterlässt Tiafoe in dieser Phase weiter den etwas bessseren Eindruck.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 4:4

Auch mehrere eigentlich gelungene Verladungsversuche von Alcaraz kann Tiafoe durch Sprints an der Grundlinie abwehren. Tiafoe schafft es tatsächlich, die Rally auf seine Seite zu ziehen und setzt den Volley mit viel Spin in das verwaiste linke Eck!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 4:4

Souveränes Aufschlagspiel des US-Amerikaners! Alcaraz schafft es plötzlich nicht mehr in die Returns. Tiafoe lässt sich immer wieder kurz feiern, bevor er sofort den Weg zur Erholung versprechenden Bank sucht.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 4:3

Mit was für einer Leichtigkeit verteilt Tiafoe die Stoppbälle plötzlich von einer Richtung in die andere!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 4:3

Nach mässigem Beginn ist es mittlerweile ein hochklassiges Tennismatch. Dank eines etwas zu weit angesetzten Returns von Tiafoe kann Alcaraz ebenfalls sein erstes Aufschlagspiel gewinnen. Hier ist weiterhin alles drin.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:3

Und jetzt kann Tiafoe auch noch klasse retournieren! Der zehnte Winner ist es für ihn bereits in diesem Durchgang. 30 beide.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:3

Alcaraz reagiert umgehend und bringt den Aufschlag wieder kräftiger durch. Eine Vorhand gerät allerdings ein wenig zu weit.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:3

Acht der letzten zehn Punkte gehen auf das Konto des US-Amerikaners, der sein Aufschlagspiel mit einer deutlich dynamischeren Spielweise gewinnt.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:2

Ist das der gleiche Tiafoe, der die Sätze Zwei und Drei deutlich verloren hat? Der Lokalmatador wirkt nun wieder wie ausgewechselt, wird vom Publikum lautstark angepeitscht.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:2

Nun muss Tiafoe im eigenen Aufschlagspiel nachlegen. Und tatsächlich, mit 192 km/h bringt er den Service Winner durch!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:2

Ist das klimaschonend? Tiafoe wechselt bereits zum gefühlt zehnten Mal das Hemd. Nun ist ihm das überwiegend hellblaue Modell ausgegangen, eine Kombination verschiedener Rottöne ist daher dran.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:2

Kurios: Keiner der Protagonisten konnte in Satz Vier bislang ein Aufschlagspiel gewinnen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:2

Und auch die starke Vorhand kommt nun wieder durch. Im Anschluss kann er per Ass schon den ersten von zwei Breakbällen verwerten! Nach seinem Erfolg setzt er sich sofort, um Kräfte zu sparen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:1

Harter Ballwechsel, ehe Tiafoe zum Stoppball ansetzt. Alcaraz kann natürlich wieder kontern, allerdings ist der US-Amerikaner diesmal erneut zur Stelle und chipt die Kugel mit der Schlägerspitze gegen die Laufrichtung von Alcaraz vorbei! Dafür darf er sich natürlich feiern lassen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 3:1

Doch dann geht ihm wieder der Volley flöten. Kurz darauf spielt Alcaraz aus spitzestem Winkel einen Mega-Return auf die gegenüberliegende Linie. Der Spanier liegt damit wieder ein Break in Front!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Tiafoe geht aus der Verzweiflung heraus mehr Risiko und wird dafür belohnt! Mit zwei starken Vorhänden schafft er es wieder in den Einstand.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Doch in der Rally will dem Lokalmatadoren einfach nichts mehr gelingen. Selbst einen einfachen Volley setzt er jetzt in die Maschen und beschert Alcaraz damit die nächsten beiden Breakpunkte!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Tiafoe braucht wieder mehr Druck im Aufschlag. Dafür nimmt er sich mehr Zeit und bringt nun tatsächlich mal wieder ein 219 km/h-Ass durch!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Noch einmal das gleiche Bild - am Ende bringt Alcaraz den Vorhand-Winner durch.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Nach einer längeren Pause befindet sich Tiafoe nun wieder am Aufschlag. Doch Alcaraz gelingt es sofort wieder, den Ballwechsel auf zehn Schläge auszuweiten und schliesslich wieder zu gewinnen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:1

Das Stadion bebt! Und zwar nicht nur, weil Tiafoe das so wichtige Break erzielt. Sondern auch, weil er es zum ersten Mal schafft, Alcaraz im Ballwechsel zu verladen! Da kommt nochmal ein wenig Hoffnung auf.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Eher aus der Not heraus spielt Tiafoe einen perfekten Return. Der US-Amerikaner erarbeitet sich tatsächlich eine Breakchance!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Angefeuert von den eigenen Fans wirft Tiafoe nun aber noch einmal alles in die Waagschale! Auch wenn er spielerisch hier eigentlich keine Chance mehr hat.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Tiafoe zuckt ratlos mit den Schultern. Alcaraz nimmt den Schläger ganz hoch und dreht die Kugel in die gegenüberliegende Feldhälfte. Da würde einem Normalsterblichen das Handgelenk brechen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Die Stimmung auf den Rängen ist nun wieder eine ganz andere. "Let's go Frances" stimmen die Tiafoe-Anhänger an. Toll, wie die Zuschauer um Michelle Obama und Bon Jovi mitfiebern.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Das ist allerdings noch längst keine Vorentscheidung. Alcaraz sollte nun nicht zu fahrlässig werden, gibt zwei Punkte zum 0:30 her.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

"Olé, olé, olé, olé" tönt es nach Alcaraz' frühem Break von den Rängen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 2:0

Alcaraz ist on fire! Wieder gerät der Stoppball von Tiafoe zu lasch, Alcaraz feuert die Kugel cross an seinem Rivalen vorbei.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 1:0

Der nächste längere Ballwechsel geht an Alcaraz. Der Spanier verbucht damit schon im ersten Returnspiel in Satz Vier eine Breakchance!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 1:0

Der US-Amerikaner wirkt schon fast etwas verzweifelt. Vor allem, als Alcaraz mit seinem Lob genau die Lücke zwischen Tiafoe und der Grundlinie erwischt! Der Spanier schafft es tatsächlich in den Einstand.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 1:0

Mit viel Risiko kann Tiafoe das Aufschlagspiel nun doch noch auf seine Seite ziehen! Alcaraz will er gar nicht mehr in die Ballwechsel kommen lassen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 1:0

Ganz wichtig wird es für Tiafoe nun sein, über den eigenen Aufschlag wieder in das Match zu finden. Allerdings muss er wieder in die Rally, in der Alcaraz wieder klar die Oberhand behält. Beim Winner in die rechte Ecke springt er noch leicht vor Freude hoch.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 1:0

Zumindest wirkt Tiafoe in seiner Körpersprache wieder etwas verbessert. Allerdings kann ihn Alcaraz trotzdem ein wenig vorführen und verpasst ihm den nächsten Nackenschlag. Einen Stoppball kann der Spanier locker kontern.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 0:0

Der Spanier lockt seinen Rivalen ans Netz und zieht dann kräftig cross durch.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1, 0:0

Alcaraz will hier nichts anbrennen lassen und bringt mit dem ersten Schlag im vierten Satz gleich mal ein Ass durch.

Satzfazit

Alcaraz dominierte den dritten Satz nach Belieben. Tiafoe fand nie wirklich zum eigenen Aufschlag und geriet mit zwölf Unforced Errors immer wieder ins Hintertreffen. Entscheidend wird nun allerdings sein, ob der US-Amerikaner nur mental oder auch körperlich Probleme hat und ob er im vierten Satz noch einmal mehr Druck aufbauen kann.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 6:1

Danach leistet sich Tiafoe allerdings den nächsten Unforced Error, der Satz ist entschieden!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 5:1

Mit den letzten Kräften kann Tiafoe ein wenig Druck aufbauen, Alcaraz lobt tatsächlich ins Aus.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 5:1

Es ist früh abzusehen, dass Alcaraz auch diesen Ballwechsel für sich entscheidet. Immerhin schafft es Tiafoe nun mal über 16 Schläge. Nun muss er allerdings zwei Satzbälle abwehren!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 5:1

Doch wieder setzt der US-Amerikaner in den Rallys zu tief an. Sind die Bälle von Alcaraz einfach zu präzise oder lassen bei Tiafoe mittlerweile die Kräfte nach?

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 5:1

Der Spanier zeigt sich weiter präzise. Tiafoe muss nun das eigene Aufschlagspiel gewinnen, um im dritten Satz noch einen Hauch einer Chance zu behalten.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 4:1

Es ist teils auch einfach ein unglücklicher Auftritt von Tiafoe. Erst kommt er nicht ganz an den Volley dran, dann lässt er sich von Alcaraz komplett verladen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 4:1

Immerhin mal ein gelungenes Aufschlagspiel! Doch natürlich geht auch Carlos Alcaraz bei diesem Satzstand nicht jedem Ball mit letzter Konsequenz hinterher.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 4:0

Auch wenn das im dritten Satz wohl nichts mehr wird, kann Tiafoe auf die Unterstützung des Publikums bauen. Jeder Punkt wird gerade gefeiert.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 4:0

Kann Tiafoe nun immerhin mal ein Service Game gewinnen oder schenkt er den dritten Satz bereits ab? Immerhin kann er per Ass eröffnen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 4:0

Wieder geht eine Rally über neun Schläge an Alcaraz. Mit einem Crossball auf die Linie entscheidet der Spanier auch das vierte Spiel dann für sich.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 3:0

Ein Lebenszeichen von Tiafoe! Alcaraz ist sich mit dem Longliner wohl schon zu sicher, der US-Amerikaner kann mit dem Rücken zum Netz jedoch noch per Passierball kontern.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 3:0

15 von 16 der letzten Punkte gingen an Alcaraz. Das ist mal eine Ansage. Nun bringt er auch noch ein 198 km/h-Ass durch.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 3:0

Da Alcaraz im gesamten Match noch kein einziges Break zuliess, wird er für Tiafoe im dritten Satz nun ganz schwer.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 3:0

Auch der nächste erste Aufschlag geht ins Nirvana. Den zweiten bringt er immerhin auf den Court, doch Alcaraz zieht erneut den Ballwechsel auf seine Seite und zwingt Tiafoe zum überhasteten Return.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 2:0

Ein Doppelfehler des US-Amerikaners beschert Alcaraz die nächsten zwei Breakpunkte!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 2:0

So ist es! Tiafoe retourniert erneut etwas verkrampft in die Maschen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 2:0

Was für ein toller Longline-Winner von Alcaraz! Wenn es der Spanier weiterhin in die Ballwechsel schafft, liegt hier auch das nächste Break drin.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 2:0

Nach elf Punkten am Stück kann Tiafoe die Serie seines Rivalen unterbinden. Da baut er diesmal schon mit dem ersten Aufschlag Druck auf.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 2:0

Halb Stoppball, halb Longliner - was Tiafoe da spielt, ist weder Fisch noch Fleisch. Alcaraz kann cross kontern und gibt in seinem Service Game keinen einzigen Punkt ab!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 1:0

Und auch im Aufschlagspiel von Alcaraz findet der US-Amerikaner nicht wirklich rein. Bei neun Punkten in Folge steht Alcaraz nun schon - es ist der erste Moment in diesem Match, in dem einer der Spieler so klar dominiert.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 1:0

Das Aufschlagspiel von Tiafoe geht vollkommen in die Hose! Erneut setzt er die Kugel unforciert in die Maschen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 0:0

Wieder kann der US-Amerikaner den ersten Aufschlag nicht durchbringen und leistet sich in der anschliessenden Rally den nächsten Unforced Error. Alcaraz bekommt damit drei Breakbälle zugesprochen, hat bei diesen heute aber auch schon Schwäche bewiesen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 0:0

Der zweite Vorhandfehler am Stück! Beim Stand von 0:30 muss der Lokalmatador das frühe Break fürchten.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3, 0:0

Tiafoe eröffnet den dritten Satz. Gleich zu Beginn lässt er sich aber wieder in einen längeren Ballwechsel verstricken und setzt dort etwas zu weit an.

Satzfazit

Fast zwei Stunden, zwei Sätze mit unterschiedlichen Siegern - es läuft mal wieder alles auf eine lange Nacht hinaus. Brachte sich Carlos Alcaraz im ersten Durchgang noch mit Fehlern in den entscheidenden Momenten um den Lohn, konnte er sich nun durch seine Stärke in den langen Ballwechseln das erste Break des Matches schnappen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 6:3

Erneut retourniert Tiafoe im schnellen Ballwechsel nur noch in die Maschen!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

Alcaraz baut wieder Druck auf und holt sich seinen insgesamt dritten Satzball.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

Mit einem angeschnittenen Longliner auf die Linie erarbeitet sich Tiafoe tatsächlich noch die Breakchance!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

Der Cross-winner in die Vorhand ist dann wieder überragend. Beim Stand von 30 beide ist allerdings weiter alles offen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

Versagen Alcaraz doch noch die Nerven? Erst leistet er sich den Unforced Error, dann taucht Tiafoe plötzlich vor ihm am Netz auf und zwingt ihn zu einem überhasteten Lob. 15:30.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

196 km/h mit dem ersten Aufschlag - mit dem Ass geht das Service Game von Alcaraz natürlich sehr zufriedenstellend los.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:3

Die frühe Entscheidung kann Tiafoe mit vier Punkten in Folge verhindert! Nun braucht er allerdings sein erstes Break.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:2

Tiafoe wehrt beide ab, bringt ein lupenreines Ass durch die Mitte auf die Grundlinie.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:2

Alcaraz bringt gegen einen schon etwas demotivierten Taifoe einen tückischen Cross-Winner durch und beschert sich zwei Satzbälle!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:2

Tiafoe leistet sich den zweiten Doppelfehler des Matches. Das ist an sich natürlich keine schlafraubende Statistik, allerdings machen in dieser Begegnung Nuancen den Unterschied.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 5:2

Mit einer schönen Verlagerung entscheidet der Spanier Spiel Sieben doch noch für sich und hat in Satz Zwei nun alle Trümphe in der Hand.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 4:2

Einen Lob setzt Alcaraz deutlich zu ungenau an. In den entscheidenden Momenten leistet er sich weiter Aussetzer.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 4:2

Ausgerechnet in diesem neuralgischen Moment legen die beiden eine der längsten Rally des Matches hin. Letztlich behält Alcaraz wieder die Oberhand, kann die längeren Ballwechsel immer wieder dominieren.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 4:2

Einen einfachen Stoppball setzt Alcaraz in die Maschen. Da ist tatsächlich die Möglichkeit für Tiafoe für das direkte Rebreak!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 4:2

Allerdings muss nun auch der Spanier am eigenen Aufschlag kämpfen. Tiafoe trifft mit einem etwas wackligen Return gerade noch die Linie.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 4:2

Der Return von Tiafoe gerät zu seitlich, Alcaraz holt sich das erste Break in diesem Match!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 3:2

Alcaraz kann einen Stoppball noch abwehren. Tiafoe zieht daraufhin voll durch, schlägt die Kugel aber am Gesicht des Spaniers vorbei und knapp hinter die Linie! Das bedeutet den nächsten Breakball von Alcaraz.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 3:2

Genau im richtigen Moment bringt Tiafoe einen 218 km/h-Aufschlag auf die rechte Seite!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 3:2

Es hatte sich nicht wirklich angedeutet, doch nach einigen Fehlern kommt Alcaraz zum Breakball!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 3:2

Bei Tiafoe funktioniert der erste Aufschlag mittlerweile auch wieder besser. Mit 201 km/h bringt er ein Ass durch.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 3:2

Auch Alcaraz bringt sein Aufschlagspiel nun wieder souverän durch. Ein leicht rechts angesetzter Passierball und ein Winner in das linke Eck stechen besonders heraus.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 2:2

Eine Bogenlampe kann sich Tiafoe lange zurechtlegen. Dass er den Ball cross durchschmettert, zeugt trotzdem von hohem Selbstvertrauen! Trotz anfänglicher Schwierigkeiten gibt er auch dieses Aufschlagspiel nicht ab.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 2:1

Um ein Haar erspielt sich Alcaraz drei Breakbälle. Allerdings setzt er den Volley-cross zu weit an! Wieder so ein Flüchtigkeitsfehler unter Druck.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 2:1

Zur Unzeit leistet sich der US-Amerikaner den ersten Doppelfehler und gibt den nächsten Punkt ab.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 2:1

Gerät nun Tiafoe ins Hintertreffen? Der Lokalmatador bringt wieder nur den zweiten Aufschlag durch und kann in der Rally nur noch in die Maschen retournieren. 0:15.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 2:1

Was für ein Ballwechsel! Tiafoe geht im Anschluss zu Alcaraz rüber, um zu gratulieren. Beide leisten da unglaubliche Laufarbeit, das ist dann wohl das oft zitierte moderne Tennis. Tiafoe erreicht einen stark angedrehten Stoppball und bringt ihn per Passierball zurück, den Alcaraz dann auch wieder athletisch cross spielt.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Tiafoe lässt die Riesenchance liegen! Einem eigentlich einfachen Gegenstopp kann er keine Richtung mehr mitgeben.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Noch so ein Ding, diesmal genau auf die Linie! Der 24-Jährige aus Maryland geht mittlerweile mehr Risiko und holt sich den ersten Breakball im zweiten Satz!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Mit einem schönen Vorhand-Cross geht der Lokalmatador nun aber wieder mit 30:15 in Führung!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Ein Stoppball von Tiafoe wird nun aber doch zur Steilvorlage zur Bogenlampe von Alcaraz. Tiafoe kommt zwar noch dran, Alcaraz lauert aber schon am Netz.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Alcaraz setzt den Return in die Maschen und gerät im eigenen Aufschlagspiel früh ins Hintertreffen. Es bleibt dabei, der Spanier leistet sich zu viele Unforced Errors.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:1

Auch Frances Tiafoe zeigt hier nun grosse Tenniskunst, verlädt Alcaraz in das Rückhandeck und bringt selbst mit viel Selbstbewusstsein den Vorhand-Volley durch. Der US-Amerikaner gewinnt sein Aufschlagspiel ebenfalls souverän.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 1:0

Das ist schon stark, was der Spanier gerade mit der eigenen Spieleröffnung zaubert. Das erste Spiel geht klar an den 19-Jährigen aus Murcia.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8), 0:0

Mit Aufschlag Alcaraz geht es weiter.

Satzfazit

Frances Tiafoe gewinnt auch sein siebtes Tie-Break im Turnier und stellt damit einen Rekord von Pete Sampras ein! Bis dahin gestaltete sich der erste Satz vollkommen ausgeglichen. In den entscheidenden Momenten drehte der US-Amerikaner aber noch auf, während Carlos Alcaraz Nerven zeigte.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:8)

Per Doppelfehler gibt Alcaraz den Satz ab! Es bleibt dabei, in den entscheidenden Momenten zeigt der Spanier heute Nerven.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:7)

Nun behält Tiafoe allerdings die Oberhand und wartet erfolgreich auf den Unforced Error von Alcaraz.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:6)

Sieben von acht Rallys mit neun Schlägen oder mehr konnte Alcaraz bislang für sich entscheiden.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (6:6)

Was für eine Rally! Am Ende lässt sich Tiafoe mit zwei risikoarmen Versuchen jedoch zu weit in die Ecke drängen und streckt sich vergeblich! Alcaraz wehrt damit auch den dritten Satzball ab.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (5:6)

Dann bringt Alcaraz auch noch ein Ass durch. Wird es hier doch noch einmal spannend? Jetzt darf Tiafoe wieder aufschlagen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (4:6)

Da wollte er schon fast jubeln, doch der Crossball gerät ein wenig zu weit.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (3:6)

Alcaraz setzt den Winner daneben. Drei Satzbälle für Tiafoe!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (3:5)

Dafür bringt er nun wieder den ersten Aufschlag durch! Alcaraz streckt sich vergeblich, es bleibt ein lupenreines Ass.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (3:4)

Jetzt kann der US-Amerikaner zweimal aber nur unbefriedigend retournen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (1:4)

Tiafoe hingegen dreht genau im richtigen Moment auf und bringt nun auch mal den ersten Aufschlag durch!

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (1:3)

Auch einen Rückhand-Longliner setzt er nun zu weit rechts an.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (1:2)

Im denkbar schlechtesten Moment leistet sich Alcaraz einen Doppelfehler! Der Youngster zeigt in den entscheidenden Momenten tatsächlich Nerven.

Alcaraz - Tiafoe 6:6 (1:1)

Das Tie-Break ist die logische Konsequenz. Alcaraz geht aktiv an die Netzkante und kann per Volley den starken Aufschlag von Tiafoe ausgleichen.

Alcaraz - Tiafoe 6:6

Gleich noch so ein Service Winner mit 206 km/h hinterher. Dann kommt es zu einem der spektakulärsten Ballwechsel im bisherigen Turnierverlauf. Nach kurz-kurz am Netz kann Tiafoe gerade noch einen Crossball abwehren, dann bringt Alcaraz allerdings den Longline-Winner durch. Beide Bälle spielt der Spanier mit dem Rücken zum Netz!

Alcaraz - Tiafoe 5:6

Mit einem starken Aufschlag kann Alcaraz die erste Gefahr bannen.

Alcaraz - Tiafoe 5:6

Kommt es doch schon zur frühen Vorentscheidung? Alcaraz leistet sich den nächsten Unforced Error von der Grundlinie und muss nun den Satzball abwehren! Es handelt sich dabei auch um den ersten Breakball überhaupt gegen den Spanier.

Alcaraz - Tiafoe 5:6

Tiafoe streift sich ein neues Shirt über, es bleibt aber beim gleichen Modell. Das hat man im Turnierverlauf auch schon anders gesehen - so hatte Khachanov plötzlich schon mal ein schwarzes Shirt mit Sternen und Totenköpfen an.

Alcaraz - Tiafoe 5:6

Das ist jetzt ein ganz starkes Aufschlagspiel von Tiafoe! Keinen einzigen Punkt gibt er ab.

Alcaraz - Tiafoe 5:5

Wieso spielen Alcaraz und Tiafoe eigentlich im gleichen Shirt? Das kleine modische Detail fällt erst jetzt auf. Doch tatsächlich ist die Anordnung der Farben Hellblau, Lila und Rot bei beiden Modellen genau gleich.

Alcaraz - Tiafoe 5:5

Mit einem Cross-Winner bringt Alcaraz sein Aufschlagspiel doch noch durch. Es geht so langsam in Richtung Tie-Break.

Alcaraz - Tiafoe 4:5

Alcaraz leistet sich den ersten Doppelfehler des Matches, scheint gerade das Gefühl für den Aufschlag zu verlieren.

Alcaraz - Tiafoe 4:5

Leichtsinniger Fehler von Alcaraz! Oder doch nicht? Nein, alles gut. Alcaraz drischt die Kugel vom Netz durch die Mitte, doch Tiafoe bleibt einfach stehen und kann kontern. Den anschliessenden Volley setzt Alcaraz dann vermeintlich rechts neben das Spielfeld, doch der ist tatsächlich noch gut!

Alcaraz - Tiafoe 4:5

Per Rückhand-Return in die Maschen schenkt Alcaraz also auch dieses Spiel her. Beide Athleten agieren bislang alles andere als fehlerfrei, die Matches der letzten Tage stecken wohl noch in den Knochen.

Alcaraz - Tiafoe 4:4

Alcaraz schwingt einmal komplett durch, trifft die Kugel aber nicht richtig! Bislang leistet sich der Spanier immer, wenn er in die Nähe eines Breaks kommt, solche Missgeschicke.

Alcaraz - Tiafoe 4:4

Einen Longliner von Tiafoe antizipiert Alcaraz mit einem Sprint auf das Netz und setzt den Volley in die verwaiste Rückhandecke! Mit 30:15 geht der Spanier im gegnerischen Aufschlagspiel in Führung.

Alcaraz - Tiafoe 4:4

Von den ersten Aufschlägen bringt Tiafoe bislang nur rund die erste Hälfte durch. Das hatte gegen Rublev noch besser ausgesehen.

Alcaraz - Tiafoe 4:4

Dann kann der Spanier dem Aufschlagspiel aber doch noch seinen Stempel aufdrücken. Mit der Vorhand bringt er bereits seinen achten Winner durch und entscheidet kurz darauf auch das Spiel für sich.

Alcaraz - Tiafoe 3:4

Das erste Mal, das Alcaraz den Vorhand-Cross etwas zu seitlich ansetzt. Millimeter fehlen da.

Alcaraz - Tiafoe 3:4

Zwei relativ langsame Aufschläge retourniert Alcaraz schwach ins Netz. Mit einem Stoppball macht Tiafoe sein Aufschlagspiel dann doch noch klar!

Alcaraz - Tiafoe 3:3

Beide Breakchancen vergibt Alcaraz recht leichtfertig. Da spielen wohl die Nerven eine Rolle.

Alcaraz - Tiafoe 3:3

Alcaraz rückt nun etwas weiter auf und erzwingt ohne grossen Aufwand den Unforced Error von Tiafoe. Der Spanier verfügt nun über die ersten zwei Breakchancen in diesem Match!

Alcaraz - Tiafoe 3:3

Dann bringt Tiafoe auch noch einen Vorhandreturn in die Maschen. Beim Stand von 0:30 wird der US-Amerikaner vom Publikum animiert.

Alcaraz - Tiafoe 3:3

Tiafoe setzt den Return zu kurz an und gerät dadurch im eigenen Aufschlagspiel ins Hintertreffen. Ein solcher Ball ist für Alcaraz natürlich eine Einladung zum Winner.

Alcaraz - Tiafoe 3:3

Noch ein Ball, den Alcaraz gerade noch auf der Linie platziert und mit dem er das Spiel dann auch gewinnt. Tiafoe schaut ungläubig auf den Grossbildschirm.

Alcaraz - Tiafoe 2:3

Dann spielt Alcaraz auch noch einen ganz gefühlvollen Stoppball nach rechts, da kommt auch der schnelle Tiafoe nicht mehr ran!

Alcaraz - Tiafoe 2:3

Einen Vorhand-Volley des Spaniers kann Tiafoe nur noch ins Netz kontern. Mit 15 Schlägen handelte es sich um die bislang längste Rally.

Alcaraz - Tiafoe 2:3

War der wirklich noch drauf? Hauchdünn nimmt Alcaraz die Linie mit und stellt so wieder den Gleichstand her.

Alcaraz - Tiafoe 2:3

Im eigenen Aufschlagspiel spielt Alcaraz clever gegen die Laufrichtung von Tiafoe, behält die Dimensionen des Courts aber nicht im Auge und setzt zu weit an.

Alcaraz - Tiafoe 2:3

Momentan scheint ein Break in weiter Ferne. Auch Tiafoe hat im Aufschlagspiel keine Mühe, gibt nur einen Punkt ab. Im Viertelfinale gegen Rublev kassierte der Lokalmatador kein einziges Break.

Alcaraz - Tiafoe 2:2

Dann schafft es Tiafoe immerhin mal in die Rally, aus der Rückhandecke schlägt Alcaraz allerdings einen überragenden Longliner!

Alcaraz - Tiafoe 1:2

Auch Alcaraz lässt mit dem eigenen Service nichts anbrennen, entscheidet die ersten Punkte souverän für sich.

Alcaraz - Tiafoe 1:2

Sein zweites Aufschlagspiel bringt Tiafoe deutlich souveräner durch! 219 km/h stehen bei einem Service Winner auf dem Tacho.

Alcaraz - Tiafoe 1:1

Eigentlich ein guter Crossball von Tiafoe, da setzt er aber Zentimeter zu weit an. Statt der Breakchance bringt Alcaraz schliesslich das Aufschlagspiel durch.

Alcaraz - Tiafoe 0:1

Nach einem leichten Netzroller leistet sich Alcaraz nun auch noch einen Vorhandfehler und gerät mit 15:30 in Rückstand.

Alcaraz - Tiafoe 0:1

Auch Alcaraz tut sich im eigenen Aufschlagspiel nicht allzu leicht. Tiafoe attackiert früh die Rückhandseite.

Alcaraz - Tiafoe 0:1

Dann setzt Alcaraz doch noch zwei Returns ins Aus, mit etwas Mühe gewinnt Tiafoe sein erstes Aufschlagspiel!

Alcaraz - Tiafoe 0:0

Wichtig von Tiafoe, dass er rechtzeitig für den Volley an das Netz rückt. Kurz darauf setzt er einen inside-out aber zu weit rechts an, es bleibt spannend.

Alcaraz - Tiafoe 0:0

Schon in der Anfangsphase wird deutlich, wie präzise Alcaraz die Returns immer wieder spielt. Mit einem Crossball, der gerade noch die rechte Linie streift, geht er auf 30 beide hoch.

Alcaraz - Tiafoe 0:0

Plötzlich wird es laut! Alcaraz setzt den Return in die Maschen und beschert Tiafoe den ersten Punkt.

Alcaraz - Tiafoe 0:0

Mit Aufschlag Tiafoe geht es los! Der US-Amerikaner bleibt mit dem ersten Ball im Netz hängen und lädt mit dem zweiten Ball Alcaraz zum ersten Punktgewinn ein.

Die Protagonisten machen sich warm!

Wobei das für Alcaraz nach den ewig langen Matches der letzten Tage wohl gar nicht mehr nötig ist.

Neue Startzeit

Um 1:30 Uhr soll es nun definitiv losgehen. Einen ersichtlichen Grund gibt es für die Verspätung diesmal nicht.

Drittes Aufeinandertreffen

Zwischen Alcaraz und Tiafoe kam es bereits zu zwei Begegnungen. Überraschenderweise behielt der US-Amerikaner beide Male mit Zwei-Satz-Siegen klar die Oberhand. Das letzte Mal war bei der Hurlingham Exhibition in London.

Tiafoe schaltete Nadal aus

Der US-Amerikaner gab im bisherigen Turnierverlauf erst einen Satz ab, und das beim Dreieinhalb-Stunden-Match gegen den vierfachen Open-Sieger Rafael Nadal. Weitere Gegner auf dem Weg ins Halbfinale waren für den 24-Jährigen aus Maryland Diego Schwartzman und Andrei Rublev.

Alcaraz auf den Spuren von Sampras

Der 19-jährige Spanier ist nach Pete Sampras 1990 der jüngste Halbfinalist bei den US Open. Sollte er die nächsten beiden Spiele gewinnen, würde er sogar die Nummer 1 der Weltrangliste übernehmen. Der Fünf-Satz-Sieg gegen einen ebenfalls bärenstark aufgelegten Jannik Sinner war eine Machtdemonstration. Nach diesem Match hätten eigentlich beide den Titel verdient.

Keine Sorgen, Nachtschwärmer

Selbst wenn es mit Beteiligung von Carlos Alcaraz wieder zu so einem Fünf-Stunden-Krimi wie gegen Jannik Sinner kommt, wird es heute nicht ganz so spät werden. Das Arthur Ashe Stadium ist nach dem ersten Halbfinale bereits frei. Innerhalb der nächsten Stunde wird es definitiv losgehen, schliesslich ist die Arena auch überdacht.

Herzlich willkommen!

Mit Casper Ruud steht der erste Finalist bereits fest. Zwischen Wunderkind Carlos Alcaraz und Lokalmatador Frances Tiafoe wird ab 1 Uhr der zweite ermittelt!

© Getty Images
Carlos Alcaraz und Frances Tiafoe spielen im Halbfinale der US Open 2022

Carlos Alcaraz hat beim Hammer-Match gegen Jannik Sinner im Viertelfinale einiges an Energie liegen lassen müssen - wenn das jedoch einer kompensieren kann, ist es wohl der 19-jährige Iberer. Frances Tiafoe hingegen machte gegen Andrey Rublev in drei Sätzen alles klar.

Gegen den US-Amerikaner liegt der Spanier nach einem Aufeinandertreffen 2021 in Barcelona im direkten Vergleich im Hintertreffen. Tiafoe siegte damals in der ersten Runde in zwei Sätzen 6:4, 7:6 (2). 

Alcaraz vs. Tiafoe - wo es einen Livestream gibt 

Das Aufeinandertreffen zwischen Frances Tiafoe und Carlos Alcaraz ist als erstes Match um 01:00 Uhr MEZ angesetzt und wird live im TV und Stream bei Eurosport und ServusTV angeboten, hier gibt es den Liveticker zur Partie. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von tennisnet.com

Samstag
10.09.2022, 00:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.09.2022, 07:15 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Carlos Alcaraz