tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

US Open: So sehen die neuen, strengeren Regeln aus

Am Dienstag wurden von der USTA nicht nur die Teilnehmerlisten für die US Open bekanntgegeben, sondern auch die verschärften Regeln, nach denen die SpielerInnen während der maximal drei Wochen (inkl. des Turniers von Cincinnati) verfahren müssen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 05.08.2020, 08:20 Uhr

Die USTA hat in Sachen Corona-Regeln nachgelegt
© Getty Images
Die USTA hat in Sachen Corona-Regeln nachgelegt

Die Überlegenheit eines sogenannten Bubble-Konzepts gegenüber dem Prinzip Eigenverantwortung lässt sich dieser Tage gerade gut an drei großen US-amerikanischen Sportligen ablesen: Während die NBA (im Disney-Ressort in der Nähe von Orlando) und die NHL (in Edmonton und Toronto) ihre Mannschaften unter strikten Auflagen in einer Blase versammelt hat, hielt es die Major League Baseball für eine gute Idee, ihre Teams kreuz und quer durch das Land fliegen und reguläre Heim- und Auswärtsspiele austragen zu lassen.

Die Konsequenz: Während es bei den Eishockeyspielern und den Basketballern bislang nichts zu beanstanden gab, steht die Baseball-Saison bereits nach knapp zwei Wochen kurz vor dem Aus. So gesehen tut die USTA wohl gut daran, sich an NHL und NBA zu orientieren, auch wenn der Spielbetrieb dieser beiden Ligen deutlich länger andauern soll als die dreiwöchige Tennissause in New York City. Hierfür könnte auch das Konzept der Deutschen Basketball Bundesliga als Blaupause dienen, die ihre Meisterschaftsentscheidung binnen drei Wochen in München problemlos durchgeführt hat.

Wer die Bubble unerlaubt verlässt, fliegt raus

Der Haken an all diesen Vergleichen ist natürlich, dass die Teilnehmer an den US Open und davor am Turnier von Cincinnati aus fast allen Erdteilen anreisen. Und sich möglicherweise nach einer Erstrundenniederlage gleich wieder auf den Weg machen, wohin auch immer. Damit muss die USTA umzugehen wissen, weshalb sie nun auch einen neuen, strengeren Regelkatalog für SpielerInnen plus Begleitpersonen aufgestellt hat. Daraus einige Auszüge:

Hot Meistgelesen

19.09.2020

ATP Masters Rom: Rafael Nadal unterliegt sensationell Diego Schwartzman

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

20.09.2020

Nadal-Bezwinger Diego Schwartzman: "Tennis ist verrückt"

19.09.2020

ATP Masters Rom: Jürgen Melzer - Erst kurz vor dem Aus, jetzt kurz vor dem Finale

20.09.2020

Rom: Novak Djokovic kämpft Casper Ruud nieder

von tennisnet.com

Mittwoch
05.08.2020, 15:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.08.2020, 08:20 Uhr