tennisnet.com Hobby Tennistour

Vor dem letzten HTT Grand Slam Turnier des Jahres

Mit dem Rückenwind seines dritten HTT Wimbledontitels und dem Selbstvertrauen nach seinem 33. Turnie...

von Claus Lippert
zuletzt bearbeitet: 01.09.2022, 09:18 Uhr

Mit dem Rückenwind seines dritten HTT Wimbledontitels und dem Selbstvertrauen nach seinem 33. Turniersieg beim Juli Masters im UTC La Ville, nimmt HTT Superstar Damian Roman am kommenden Wochenende das letzte HTT Grand Slam Turnier des Jahres auf den beiden Hartplätzen der Südstadt in Angriff. Nach fünf – für seine Verhältnisse – realtiv enttäuschenden Auftritten, will der rumänische Ranglisten-Erste bei den HTT US Open am südlichen Stadtrand von Wien an ehemals glanzvolle Zeiten anschließen, und nach 2013, 2014 und 2015 zu seinem vierten HTT US Open Titel ausholen. Die härtesten Konkurrenten Romans im Kampf um den Titel beim 124. Grand Slam Turnier der Open Ära sind wohl Dauerrivale Vladimir Vukicevic aus Serbien, und der zuletzt in Hochform agierende OTC Open Champion Alexander Schager. Ein Bericht von C.L

img_9331

Sieben Top Ten Spieler beim letzten HTT Saison Grand Slam

Mit sieben Mann aus den aktuellen Top Ten der HTT Computer-Rangliste, aber ohne den Kärntner Titelverteidiger Rene Gräflinger und den verletzten Vorjahresfinalisten Lukas Prüger, geht die 31. Auflage der HTT US Open ab kommenden Freitag in der Südstadt in Szene. Nach dem bisherigen Saisonverlauf und einem Blick auf das Ranking, kann sich Routinier Damian Roman bei seinem neunten HTT US Open Start nicht aus der Rolle des glaskaren Favoriten stehlen. Der 34. Karriere-Erfolg, der 8. Titel auf HTT Grand Slam Ebene, und der vierte HTT US Open Sieg sind das erklärte Ziel jenes Mannes, der bei seinen vergangenen fünf Auftritten bei diesem Turnier allerdings nie über das Viertelfinale hinauskam. Erster Herausforderer des rumänischen Topfavoriten ist wohl sein serbischer Dauerrivale und Kumpel Vladimir Vukicevic, der nur wenige Tage nach seinem 41. Geburtstag seine siebenten HTT US Open in Angriff nehmen, und dort entsprechend erfolgreich performen möchte. 2018 holte er hier in der Südstadt nach einem emotinal geführten Endspiel gegen Philipp Jahn schon einmal den Titel, gleichzeitig war der HTT US Open Erfolg vor fünf Jahren aber auch der letzte große Wurf des serbischen Ausnahmekönners auf HTT Grand Slam Niveau. Heuer beim Sport 2000 Cup fand Vukicevic zurück auf die Siegerstraße und das Gefühl wieder, große HTT Titel gewinnen zu können. Das große Fragezeichen wird die fehlende Matchpraxis und eine eben erst überstandene Krankheit sein.

img_7047

OTC Open Champion Alex Schager als Hauptkonkurrent der Nr. 1

Als ernsthaftester Gegner des topgesetzten Damian Roman wird aber OTC Open Champion Alexander Schager gehandelt, der vor drei Wochen am Jennerplatz hoch über Wien, endlich seinen ersten HTT Masters Karriere-Titel erobern konnte. Auf Hartplatz fühlt sich der 26jährige Steirer pudelwohl, wie er auch schon 2015 bei seinem HTT US Open Debüt mit dem Finaleinzug bestätigte. Nur Außenseiterchancen werden dagegen dem Top Ten Trio Amel Bisevac, Bernhard Scheidl und Dominik Jaros zugebilligt. Da wäre einmal Amel Bisevac. Der 35jährige HTT Wimbledon-Finalist ist aktuell die Nummer 2 in der Jahreswertung “Race to La Ville”, und trotzdem mit sich und seinem Tennis unzufrieden. Bisevac ist auf der Suche nach dem optimalen “Package” was die Abstimmung zwischen seinem Racket und seiner Technik betrifft. Seine “sieben Sachen” hat hingegen Bernhard Scheidl beisammen, und obendrein auch noch das offensiv ausgerichtete Tennis, um auf Hartplatz reüssieren zu können. Oder geht Dominik Jaros endlich einmal bei einem HTT Major Event der Knopf auf? Der 31jährige startet am Wochenende in sein 60. HTT Karriere-Turnier, und hofft bei seinem 21. Grand-Slam-Start zum ersten Mal ein Semifinale auf höchster HTT Ebene zu erreichen.

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von Claus Lippert

Donnerstag
01.09.2022, 08:43 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.09.2022, 09:18 Uhr