tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon 2022: Rafael Nadal - "Ich kann nahezu jeden Tag normal gehen"

Mit Rafael Nadal ist auch in Wimbledon zu rechnen. Die Radiowellen-Therapie brachte offenbar den gewünschten Erfolg.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 26.06.2022, 18:35 Uhr

Rafael Nadal startet am Dienstag
© Getty Images
Rafael Nadal startet am Dienstag

Als Rafael Nadal vor drei Wochen die French Open in Paris gewann, rechnete wohl kaum jemand mit einem Antritt des 36-jährigen Spaniers in Wimbledon. Und doch macht der Weltranglistenvierte in London nun Jagd auf seinen dritten Grand-Slam-Titel des Jahres. Nicht zuletzt deswegen, weil die Radiowellen-Therapie an Nadals linkem Fuß gut anschlug.

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Das Wimbledon-Turnier 2022 schon für € 9,99 im 1. Monat bei WOW. Exklusiv im Live-Stream: alle Top Matches der Männer und Frauen in voller Länge. Mit der Konferenz entgeht dir nichts. Dazu Highlights, Analysen und Interviews.

"Ich kann nahezu jeden Tag normal gehen, das ist für mich die Hauptsache", erklärte der Mallorquiner, der seit 2005 mit dem Müller-Weiss-Syndrom zu kämpfen hat, bei einer Pressekonferenz in Wimbledon. "Wenn ich aufwache, habe ich nicht mehr diese Schmerzen wie in den vergangenen eineinhalb Jahren."

In Paris hatte Nadal seinen Fuß angesichts der Schmerzen noch vor jedem Match betäuben lassen, eine ähnliche Vorgehensweise in London aber schon unmittelbar nach dem Finalerfolg über Casper Ruud ausgeschlossen. "Ich respektiere Wimbledon sehr, es ist immer ein wichtiges Ziel im Jahr. Aber nein, ich werde so etwas für Wimbledon nicht wieder machen", so der Iberer damals.

Durch die Schmerzlinderung ist Nadal nun dennoch bereit für den Klassiker: "Seit zwei Wochen hatte ich keinen dieser Tage, an denen ich mich überhaupt nicht bewegen konnte. Das generelle Gefühl ist positiv." Sein Erstrundenmatch wird der 22-fache Grand-Slam-Champion am Dienstag gegen Francisco Cerundolo bestreiten.

Hier das Einzel-Tableau in Wimbledon

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von Nikolaus Fink

Sonntag
26.06.2022, 20:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.06.2022, 18:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael