Wimbledon: Roger Federer vs. Kei Nishikori im „ComeOn! Match of the Day“

Im Viertelfinale von Wimbledon kommt es zu einem Duell alter Bekannter: Kei Nishikori fordert Roger Federer auf dem Centre Court (zweites Match nach 14:00 MEZ).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 07:05 Uhr

Roger Federer in Wimbledon
© Getty Images
Roger Federer

Die Dominanz der Großen Drei (Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer) zeigt sich bislang auch in Wimbledon. Mit großem Abstand beherrschen die drei Altstars auch im Südwesten Londons die Szene und dominieren ihre jeweiligen Gegner beinahe nach Belieben - so gesehen in Roger Federers Achtelfinale gegen Matteo Berrettini.

Nicht einmal 75 Minuten benötigte der 20-fache Grand-Slam-Sieger, um den Italiener, immerhin Sieger in Stuttgart und Halle-Halbfinalist, aus seinem Wohnzimmer zu verbannen und den Einzug in sein 17. Wimbledon-Viertelfinale zu fixieren.

Federer haushoher Favorit gegen Nishikori

Kei Nishikori tat sich in seinem Achtelfinale deutlich schwerer: Der Japaner benötigte gegen Mikhail Kukushkin vier Sätze und einges mehr an Energie als Federer, um sich den Sieg zu holen und den Einzug in die Runde der letzten Acht klarzumachen.

#Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Im Head to Head der beiden führt Federer mit 7:3, das bislang einzige Duell auf Rasen konnte der 37-Jährige 2014 in Halle in zwei Sätzen für sich entscheiden. Keine Überraschung also, dass Federer als klarer Favorit in die Begegnung mit Nishikori geht. Für einen Sieg des Eidgenossen gibt es bei ComeOn! eine Quote von 1,11, bei einem Erfolg Nishikoris bekäme man das Siebenfache seines Einsatzes zurück.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nishikori Kei

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

30.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem gibt David Pichler die Höchststrafe

30.05.2020

Dominic Thiem veranstaltet Turnier in Kitzbühel

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series, Tag 2: Thiem mit Mühe gegen die Nummer 801 der Welt, Altmeister Melzer im Schnelldurchgang

von tennisnet.com

Mittwoch
10.07.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 07:05 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nishikori Kei