Wimbledon: Simona Halep vs. Elina Svitolina im "ComeOn! Match of the Day"

Simona Halep und Elina Svitolina spielen in Wimbledon um den erstmaligen Einzug in das Endspiel beim dritten Major des Jahres.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 18:10 Uhr

Simona Halep möchte in ihr erstes Wimbledon-Finale
© Getty Images
Simona Halep möchte in ihr erstes Wimbledon-Finale

Eines hat Simona Halep ihrer Konkurrentin in jedem Fall voraus: Die Erfahrung, ein Grand-Slam-Halbfinale erfolgreich bestreiten zu können. Wobei: Für Elina Svitolina bedeutet schon das Erreichen der Runde der letzten Vier eine Premiere bei einem Major. Lange schon wurde der Ukrainerin zugetraut, auch bei den wichtigsten Turnieren des Jahres weit zu kommen, dass dies nun ausgerechnet auf Rasen der Fall ist, kommt allerdings überraschend. Wie Halep auch gilt Svitolina eher als Spezialistin für die Asche und die Hartplätze.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Im Viertelfinale hatten sich beide Spielerinnen jeweils in zwei Sätzen behaupten können - waren aber dennoch früh in Schwierigkeiten geraten: Halep gegen die Chinesin Zhang Shuai, Svitolina gegen Karolina Muchova aus der Tschechischen Republik.

Im direkten Vergleich sieht es extrem ausgeglichen aus: Elina Svitolina hat von den bisherigen sieben Matches vier gewonnen, die letzte Partie in diesem Jahr in Doha ging in drei Sätzen allerdings an Simona Halep. Auf Gras haben die beiden Kontrahentinnen indes noch nie gegeneinander gespielt.

Beim Wettanbieter ComeOn! hat Halep die Favoritenrolle inne: Auf einen Sieg der Rumänin gibt es eine Quote von 1,4:1, für einen Erfolg von Elina Svitolina wurde eine Quote von 3:1 festgezurrt.

Meistgelesen

06.12.2019

ATP: Nadal reagiert scharf auf Kritik an seiner Tennisakademie

07.12.2019

Dominic Thiem und Rafael Nadal zurück im Training

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

06.12.2019

Caroline Wozniacki tritt nach den Australian Open zurück!

06.12.2019

Zverev, Thiem und Dimitrov mögen es im Urlaub heiß (und kalt)

von tennisnet.com

Donnerstag
11.07.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 18:10 Uhr