WTA: Auch Cori Gauff kommt nach Berlin

Nach Naomi Osaka hat mit Cori Gauff eine weitere zugkräftige Spielerin ihre Teilnahme am WTA-Tour-500-Turnier beim LTTC "Rot-Weiß" Berlin vom 11. bis zum 19. Juni 2022 zugesagt.

von PM/red
zuletzt bearbeitet: 10.04.2022, 00:11 Uhr

Cori Gauff wird im Juni in Berlin aufschlagen
© Getty Images
Cori Gauff wird im Juni in Berlin aufschlagen

Sie ist gerade mal 18 Jahre jung, aber die Augen der Tenniswelt sind auf sie gerichtet: Coco Gauff. Seit sie sich 2015 mit 15 Jahren und 106 Tagen als jüngste Spielerin der Open Ära für Wimbledon qualifizierte, gehört die US-Teenagerin zu den faszinierendsten Athletinnen weltweit. Natürlich, weil ihr große Siege und große Triumphe zugetraut werden. Aber auch, weil sie trotz ihrer Jugend eine Persönlichkeit ist, die weit über den Tellerrand des Sports hinausschaut.

Nun hat sie ihre Teilnahme an den bett1open zugesagt. Bei dem WTA-Turnier auf der spektakulär schönen Anlage des LTTC „Rot-Weiß“in Berlin messen sich die besten Spielerinnen der Welt. Vom 11. – 19. Juni geht es dabei neben dem Turniersieg und wertvollen Weltranglistenpunkten um ein Gesamt-Preisgeld von 823.000 US-Dollar.

Gauff unterliegt in Miami Swiatek

Naomi Osaka und Andrea Petkovic haben auch schon zugesagt. Spitzentennis ist garantiert. Doch das Hauptstadt-Turnier versteht sich auch als Plattform, um die Welt in diesen schwierigen Zeiten ein wenig besser zu machen. Das deckt sich mit den Wünschen von Coco Gauff: „Ich freue mich sehr auf meine Teilnahme in Berlin.“ Und sie hofft, dass sie mit ihrem Spiel und Auftreten Inspiration für die Jugend sein kann: „Als öffentliche Person sehe ich mich in der Verantwortung, ein Vorbild zu sein – für auch andere junge Mädchen, die sich – wie ich – große Träume erfüllen wollen. Es ist mir wichtig, etwas zurückzugeben und meine Plattform für Gutes zu nutzen.“ 

Im Moment liegt Gauff auf Position 15 der WTA-Weltrangliste. Zuletzt in Miami erreichte die Teenagerin die dritte Runde, musste sich dort aber glatt der derzeit alles überragenden Iga Swiatek geschlagen geben. In ihrer noch kurzen Karriere konnte Cori Gauff schon zwei Turniersiege feiern: Die Premiere gab es 2019 in Linz, in der vergangenen Saison gelang ihr in Parma der zweite Coup.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Cori Gauff

Hot Meistgelesen

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

19.05.2022

French Open Auslosung: Djokovic und Zverev in selber Hälfte, Thiem startet gegen Dellien

20.05.2022

Roland Garros 2022: Thiem, Alcaraz und Zverev starten schon am Sonntag

19.05.2022

French Open Auslosung: Swiatek mit anspruchsvollem Weg, Hammerlos für Osaka

20.05.2022

Wimbledon: Entscheidung der ATP fix - keine Punkte in London

von PM/red

Sonntag
10.04.2022, 11:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.04.2022, 00:11 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Cori Gauff