WTA Berlin: Iga Swiatek führt Weltklasse-Feld an

Die Meldeliste für die bett1open 2022 ist geschlossen. Und damit ist nun klar: Das Feld der Teilnehmerinnen ist von spektakulärer Klasse. Zehn Spielerinnen aus den Top 10, insgesamt gar 17 Profis aus den Top 20 haben gemeldet.

von PM
zuletzt bearbeitet: 18.05.2022, 12:06 Uhr

Iga Swiatek führt das Weltklasse-Feld in Berlin an
© Paul Zimmer
Iga Swiatek führt das Weltklasse-Feld in Berlin an

„Diese Leistungsdichte macht Berlin Mitte Juni zum Zentrum der Tenniswelt“, freut sich Turnierdirektorin Barbara Rittner. Bei dem WTA-Turnier auf der spektakulär schönen Anlage des LTTC „Rot-Weiß“ in Berlin geht es vom 11. bis 19. Juni neben dem Turniersieg und wertvollen Weltranglistenpunkten um ein Gesamt-Preisgeld von 757.000 US-Dollar. Zwei Hauptfeld-Wildcards sind zudem auch noch zu vergeben.

Servus TV überträgt alle Spiele live und unverschlüsselt im Free-TV.

Angeführt wird das Top-Feld von der Weltranglistenersten Iga Swiatek, der Siegerin der French Open 2020. An zwei gesetzt ist Paula Badosa, die Nummer 3 der Weltrangliste. Es folgen aus den Top 10 Maria Sakkari, Sofia Kenin (teilen sich WTA Nr. 4), Anett Kontaveit (WTA Nr. 5), Ons Jabeur (WTA Nr. 6), Aryna Sabalenka (WTA Nr. 7), Danielle Collins (WTA Nr. 9) und Garbine Muguruza (WTA Nr. 10). Die amtierende Olympiasiegerin und letztjährge Finalistin der bett1open, Belinda Bencic (WTA Nr. 14),  ist auch mit von der Partie.

Auch Coco Gauff spielt in Berlin

Insgesamt sind sechs Spielerinnen dabei, die zusammen zwölf Grand-Slam-Titel gewonnen haben. Barbara Rittner ist entsprechend beeindruckt: „Dieses absolut herausragende Feld zeigt, welchen Stellenwert Berlin durch die bett1open in der Tennis-Welt inzwischen hat.“

Superstars wie die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka (WTA Nr. 38) geben ihr Berlin-Debüt. Gleiches gilt für Coco Gauff (WTA Nr. 18) - mit gerade mal 18 Jahren schon jetzt das vielleicht größte Versprechen auf eine grandiose Tenniszukunft, spielt sie in Berlin gar um ihren ersten großen Titel auf Rasen. Kurzum: Ein Damentennis-Turnier mit einer derart hochkarätigen Besetzung ist in Deutschland praktisch einmalig.

Besonderer Clou: Die Auslosung des Hauptfeldes, bei der auch die Top-Spielerinnen dabei sind, findet dabei am Sonntag live auf dem Center Court statt.

Franziska Giffey, die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, wird das Turnier feierlich eröffnen. Sie sagt: „Während der bett1open richten sich alle Augen in der Welt des Damentennis auf Berlin.“

Diese globale Aufmerksamkeit nutzen die bett1open, um auch gesellschaftlich und nachhaltig zu wirken. Zur Eröffnungsfeier am Sonntag, 12. Juni, sind 500 Geflüchtete aus der Ukraine, die aus dem Krieg in ihrer Heimat fliehen mussten, eingeladen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kenin Sofia
Sabalenka Aryna
Swiatek Iga
Sakkari Maria

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von PM

Mittwoch
18.05.2022, 15:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.05.2022, 12:06 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kenin Sofia
Sabalenka Aryna
Swiatek Iga
Sakkari Maria