WTA Berlin: Petkovic scheitert an Sasnovich

Andrea Petkovic ist als letzte deutsche Tennisspielerin beim Rasenturnier in Berlin ausgeschieden.

von SID
zuletzt bearbeitet: 15.06.2022, 17:36 Uhr

Andrea Petkovic in Berlin
© Getty Images
Andrea Petkovic in Berlin

Am Tag nach ihrem überraschenden Erfolg über die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza (Spanien) unterlag Petkovic im Achtelfinale Aliaksandra Sasnovich 4:6, 4:6. Gegen die Weltranglisten-38. aus Belarus hatte zuletzt auch Angelique Kerber bei den French Open verloren.

Petkovic (Darmstadt) hatte aus einem deutschen Trio in Berlin als einzige die zweite Runde erreicht, Jule Niemeier (Dortmund) und Tamara Korpatsch (Hamburg) hatten ihre Auftaktmatches verloren. Die deutsche Nummer eins Kerber (Kiel) hatte "fehlende Wertschätzung" der Veranstalter beklagt. Sie bereitet sich ab Montag in Bad Homburg auf Wimbledon (ab 27. Juni) vor.

Die Matches vom WTA-Tour-500-Turnier in Berlin gibt es bei ServusTV in Deutschland im TV und bei ServusTV On im Livestream.

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

23.06.2022

ATP Mallorca: Aus für topgesetzten Daniil Medvedev

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

von SID

Mittwoch
15.06.2022, 17:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.06.2022, 17:36 Uhr