WTA: Dayana Yastremska trennt sich von Sascha Bajin

Sascha Bajin muss sich einen neuen Job suchen. Sein Schützling Dayana Yastremska gab bekannt, dass der deutsche Coach und sie ihre Zusammenarbeit nach dem Aus bei den US Open beendet haben.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.09.2020, 10:47 Uhr

Dayana Yastremska sucht einen neuen Coach
© Getty Images
Dayana Yastremska sucht einen neuen Coach

Die 2:6, 3:6-Niederlage von Dayana Yastremska war die letzte, die sie in einem Team mit Sascha Bajin erlitten hat. Danach haben sich die Wege zwischen der jungen Ukrainerin und ihrem deutschen Coach getrennt. Das gab das Management von Yastremska bekannt. Neun Monate lang dauerte die Zusammenarbeit, natürlich unterbrochen von der langen Corona-Pause. Yastremska wolle bis November einen neuen Übungsleiter für die kommende Saison finden, hieß es.

Bajin war jahrelang als Hitting Partner für etwa Serena Williams oder Caroline Wozniacki unterwegs, übernahm Anfang 2018 als Coach Naomi Osaka. Die Japanerin führte er bei den US Open im selben Jahr zu ihrem ersten Major-Titel, auch beim Sieg bei den Australian Open wenige Monate später saß Bajin noch in Osakas Box. Kurz danach allerdings ging die Kooperation zu Ende.

Im vergangenen Jahr kümmerte sich Sascha Bajin um das sportliche Vorankommen von Kristina Mladenovic.

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von tennisnet.com

Donnerstag
10.09.2020, 13:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.09.2020, 10:47 Uhr