Katharina Gerlach bei Premiere ohne Chance

Für die junge Deutsche gab es in ihrem erstem Match in einer Hauptkonkurrenz auf der WTA-Tour nichts zu holen.

von bwa
zuletzt bearbeitet: 15.05.2016, 00:00 Uhr

+++ during Day 1 of the Nuernberger Versicherungscup on May 17, 2014 in Nuremberg, Germany.

Von Turnierdirektorin Sandra Reichel mit einer Wildcard bedacht, durfte Katharina Gerlach beim NÜRNBERGER Versicherungscup zum ersten Mal in ihrer noch jungen Karriere im Hauptfeld einer WTA-Tour-Veranstaltung aufschlagen. Am Ende hat die 18-Jährige den Einzug in die zweite Runde des mit 226.750 US-Dollar dotierten Sandplatz-Events klar verpasst. Die junge Dame aus Essen unterlag der US-Amerikanerin Irina Falconi (WTA 66) 0:6, 3:6. Falconi trifft nun auf die Gewinnerin der Partie zwischen Misaki Doi (Japan) und Bethanie Mattek-Sands (USA).

Am Montag greifen auch die gesetzten deutschen Spielerinnen Laura Siegemund(WTA 38), Annika Beck (WTA 41), Sabine Lisicki (WTA 44) und Anna-Lena Friedsam(WTA 50) ins Geschehen ein.

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

von bwa

Sonntag
15.05.2016, 00:00 Uhr