Knifflige Auftaktlose für die deutschen Stars

Sabine Lisicki bekommt dabei Gelegenheit zur Revanche.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.05.2016, 16:28 Uhr

NUREMBERG, GERMANY - MAY 14: Annika Beck, Sabine Lisicki and Carina Witthoeft of Germany attend the official draw ceremony with Lotto Bayern President Erwin Horak during Day One of the Nuernberger Versicherungscup 2016 on May 14, 2016 in Nuremberg, ...

Die Hauptfeldauslosung des NÜRNBERGER Versicherungscups 2016 in der LOTTO-Akademie Nürnberg hat den anwesenden Sabine Lisicki , Annika Beck und Carina Witthöft schwere Auftaktlose beschert. Witthöft trifft zu Beginn des WTA-Turniers in Nürnberg auf Mariana Duque-Marino aus Kolumbien, Beck bekommt es mit der Brasilianerin Teliana Pereira zu tun. Lisicki steht in ihrem Erstrunden-Match Lara Arruabarrena gegenüber. Gegen die Vorjahres-Halbfinalistin aus Spanien hatte die Berlinerin im vergangenen Jahr in Nürnberg denkbar knapp mit 2:6, 7:6, 6:7 verloren. "Wir hatten im letzten Jahr ein langes, hart umkämpftes Match. Es war sehr schade, am Ende so knapp verloren zu haben", erinnert sich Sabine Lisicki. "Das ist eine schwere Aufgabe, aber ich freue mich auf die Herausforderung."

Auch für Annika Beck ist Erstrunden-Gegnerin Teliana Pereira keine Unbekannte. "Wir kennen uns in und auswendig. Wir spielen in der Damentennis-Bundesliga für das gleiche Team, haben uns in den letzten Wochen außerdem zweimal gegenübergestanden", so die deutsche Nummer drei der Setzliste, die den letzten Vergleich mit der Brasilianerin Ende April in Rabat in zwei Sätzen verloren hat. "Ich werde versuchen, dieses Mal als Siegerin vom Platz zu gehen und dafür alles geben."

Auch Carina Witthöft hat keine guten Erinnerungen

Das ist auch das Ziel von Carina Witthöft, die gegen ihre Auftaktgegnerin Mariana Duque-Marino noch auf ihren ersten Sieg wartet. "Wir haben bislang zweimal gegeneinander gespielt, zweimal habe ich knapp verloren. Aber das ist jetzt ein neues Match", sagt die Vorjahres-Viertelfinalistin aus Hamburg. Das letzte Aufeinandertreffen fand im August 2015 in Cincinnati statt. Damals war Witthöft der Kolumbianerin 4:6, 4:6 unterlegen. Neben Carina Witthöft, Annika Beck und Sabine Lisicki sind beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2016 mindestens fünf weitere deutsche Damen im Rennen um den Titel. Die an Nummer zwei gesetzte Laura Siegemund trifft in ihrem ersten Match auf eine Qualifikantin, Julia Görges auf Anastasija Sevastova aus Lettland. Anna-Lena Friedsam , in Nürnberg an Position sieben gesetzt, spielt zum Auftakt gegen die Schwedin Johanna Larsson. Katharina Hobgarski bekommt es in Runde eins mit der US-Amerikanerin Varvara Lepchenko zu tun, Katharina Gerlach mit Irina Falconi aus den USA. Sowohl Gerlach als auch Hobgarski starten mit einer Wildcard. Topfavoritin Roberta Vinci aus Italien wurde in der ersten Runde eine Qualifikantin zugelost.

"Ich freue mich auf acht Tage Weltklasse-Damentennis. Wir haben ein Klassefeld mit einer Top-Ten-Spielerin und mindestens acht Deutschen im Hauptfeld", betont Turnierdirektorin Sandra Reichel. Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, ergänzt: "Trotz der Absage von Angelique Kerber müssen wir die Hoffnung auf eine deutsche Titelträgerin nicht begraben. Mit Laura Siegemund, den beiden deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Annika Beck und Sabine Lisicki sowie Newcomerin Anna-Lena Friedsam zählen gleich vier Deutsche zu den Gesetzten. Und Carina Witthöft und Julia Görges werden mit ihren druckvollen Schlägen sicher wieder die Zuschauer begeistern."

Hier die Auslosungen aus Nürnberg: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

29.09.2020

French Open 2020: Zverev und Thiem einig - New York schlägt Paris

28.09.2020

French Open 2020: Aus in Runde eins - Daniil Medvedev in Roland Garros weiter sieglos

28.09.2020

French Open 2020: Wahnsinn! Giustino schlägt Moutet in Sechs-Stunden-Marathon

29.09.2020

French Open 2020: Fünf Saiten gerissen! Zavatska muss mit Schläger von Coach weiterspielen

von tennisnet.com

Samstag
14.05.2016, 16:28 Uhr