WTA: Serena und Rybakina - Aufschlagköniginnen 2020

Wenn es um die Spieleröffnung geht, dann haben im Tennisjahr 2020 Elena Rybakina und Serena Williams am besten abgeschnitten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.11.2020, 11:53 Uhr

Immer noch die größte Waffen im Frauentennis? Serenas Aufschlag
© Getty Images
Immer noch die größte Waffen im Frauentennis? Serenas Aufschlag

Roger Federer hatte ehrlich verunsichert gewirkt, damals am 1. Januar 2019. Der Schweizer war schließlich kurz davor, eine ganz neue Erfahrung zu machen: nämlich einen Aufschlag von Serena Williams retournieren zu müssen. Der mittlerweile abgeschaffte Hopman Cup hat es möglich gemacht, Federer und Williams standen sich im gemischten Doppel gegenüber, sehr zur gegenseitigen und der Freude der Tennisfans.

Federer hat sich als Returnspieler ganz wacker geschlagen, dennoch bleibt der Aufschlag nach wie vor eine der Hauptwaffen der 23-maligen Major-Siegerin aus den USA. Zwar nicht absolut (Serena hat 2020 nur 20 Partien gespielt), sehr wohl aber in der Relation Asse pro Match. Da legte Williams mit 8,9 direkten Aufschlagpunkten den besten Wert vor, gefolgt von der erstaunlichen Kristyna Pliskova mit 8.06 und US-Open-Siegerin Naomi Osaka mit 7.83.

Geht es nach den absoluten Zahlen hat indes Vielspielerin Elena Rybakina die Nase vorne: Die Kasachin stand bei insgesamt 39 Partien auf dem Court, servierte dabei 193 Asse. Serena folgt mit 178 vor Aryna Sabalenka, die in 37 Matches 165 Asse schlug.

Betrachtet man die Erfolgsquote bei eigenen Aufschlagspielen, dann liegt tatsächlich Julia Grabher in Führung. Die Österreicherin hat bei ihrer einzigen Partie auf WTA-Level im abgelaufenen Tennisjahr all ihre Aufschlagspiele gewonnen: in Linz musste Grabher gegen Sorana Cirstea beim Stand von 2:3 im ersten Satz aufgeben, blieb bis dorthin als Aufschlägerin makellos. Nimmt man allerdings Spielerinnen her, die sich deutlich öfter gezeigt haben, liegt Osaka mit einem Prozentsatz von 85,7% gewonnener Aufschlagspiele doch einigermaßen deutlich vor Serena Williams (82,5%) und Ashleigh Barty (81,6%).

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Williams Serena

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Dienstag
24.11.2020, 19:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.11.2020, 11:53 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Williams Serena