WTA: Stephens mit Mama-Dankesbrief und Strandfotos

Sloane Stephens huldigt auf ihren Social-Media-Kanälen ihre Mutter mit Danksagungen in Form eines vorgelesenen Briefes. Zudem garniert die US-Amerikanerin die sehr persönlichen Nachrichten von ihrem Urlaub auf Hawaii mit freizügigen Strandfotos.

von Robert M. Frank
zuletzt bearbeitet: 21.11.2019, 07:22 Uhr

Sloane Stephens
© Getty Images
Sloane Stephens

Sloane Stephens (WTA 25) befindet sich gerade in der Off-Season. Die sechsmalige WTA-Turniersiegerin, die zuletzt Anfang Oktober beim WTA-Premier-Mandatory in Peking spielte, hat Urlaub. Auf Hawaii versucht die 26-jährige US-Amerikanerin gerade, ihre Akkus für den Jahresauftakt in Melbourne aufzuladen. In ihren Social-Media-Kanälen sorgte die Rechtshänderin aus Florida auf der Insel im Pazifischen Ozean auch ohne einen Ball zu schlagen für Aufmerksamkeit.

Stephens las in einem Video auf Ihrem Instagram-Acccount ihre persönliche Danksagung aus einem Brief an ihre Mama vor. "Als Kinder nehmen wir unsere Eltern oft als selbstverständlich hin. Aber ich möchte, dass du weißt, wie dankbar ich jeden Tag für dich bin. Du hast mir Hingabe und Mut beigebracht", fügte sie hinzu. "Du hast mir gezeigt, was es braucht, um Barrieren zu überwinden, vor allem, weil du eine farbige Frau bist."/""

Dieser sehr persönlichen Nachrichten ließ Stephens aus Maui zudem freizügige Strandfotos in Bikini und Badeanzug folgen. "Ich stolpere wirklich nicht, es sei denn, es ist Urlaub", teilte Stephens in einem der Posts mit, auf dem sie in einem orangefarbenen Bikini auf dem Strand in Hawaii am Meeresufer liegt.

Hot Meistgelesen

08.07.2020

„Worüber redest Du, Dominic Thiem?“ - Nick Kyrgios lässt nicht locker

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

08.07.2020

Dominic Thiem - „Habe mich selbst nicht empfohlen“

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

von Robert M. Frank

Donnerstag
21.11.2019, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.11.2019, 07:22 Uhr