WTA Straßburg: Barbora Krejcikova gewinnt erstes WTA-Turnier

Die Tschechin Barbora Krejcikova hat in Straßburg ihr erstes WTA-Turnier gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 29.05.2021, 17:50 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Barbora Krejcikova
© Getty Images
Barbora Krejcikova

Die Weltranglisten-38. siegte in Finale des 250er-Turniers gegen Sorana Cirstea mit 6:3, 6:3. Krejcikova hatte im Halbfinale die deutsche Überraschungsspielerin Jule Niemeier in drei hart umkämpften Sätzen bezwungen.

Krejcikova holte damit ihren ersten WTA-TItel - im Einzel, wohlgemerkt. Im Doppel hat die 25-Jährige bereits acht Titel gewonnen, unter anderem die French Open und Wimbledon 2018. In der Doppelweltrangliste stellte sie bereits zwölf Wochen die Nummer 1.

Aber auch im Einzel läuft es nun immer besser, Krejcikova wird sich in der neuen Weltrangliste auf Platz 33 einreihen, so hoch stand sie noch nie.

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von Florian Goosmann

Samstag
29.05.2021, 17:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.05.2021, 17:50 Uhr