Zockt gegen Federer, Nadal und Zverev - mit dem neuen Tennis World Tour 2

Ihr wollt einmal gegen Roger Federer oder Rafael Nadal antreten und die beiden so richtig abzocken? Dann haben wir was für euch: Tennis World Tour 2!

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.09.2020, 08:13 Uhr

Denn mit dem neuen Tennis World Tour 2 könnt ihr euch DIE Simulation für echte Gamer nach Hause holen. Warum ausgerechnet Tennis World Tour 2? Weil das Spiel so realistisch ist wie nie zuvor: Rund 700.000 Gamer haben ihr Feedback gegeben, zahlreiche Aspekte des Spiels wurden von Grunde auf neu entworfen, unter anderem ein schnelleres Gameplay.

Tennis World Tour 2 entstand in Zusammenarbeit von NACON und Big Ant Studios.

Tennis World Tour 2 mit Federer, Nadal, Zverev

Unter anderem gibt diese Neuerungen:

Für noch mehr Abwechslung sind außerdem offizielle Stadien wie der Manuel Santana-Court in Madrid und die OWL-Arena in Halle sowie ein neues Wettbewerbsformat, die Tie-Break Tens, per DLC erhältlich. Und wenn ihr euch jetzt schon auf die French Open vorbereiten wollt: Auch auf dem legendären Court Philippe-Chatrier sowie Court Suzanne-Lenglen und dem neuen Court Simonne-Mathieu könnt ihr zocken!

Und ihr könnt Karriere machen: Denn im Karrieremodus verwaltet ihr eure Saison, Mitarbeiter, Ausrüstung und Sponsoren - und werdet womöglich der neue Star im Welttennis!

Mitmachen und 3 Exemplare gewinnen!

Tennis World Tour 2 erscheint am 25. September 2020  für PS4, Xbox One und PC sowie am 16. Oktober 2020 für Nintendo Switch.

Das Beste: tennisnet verlost drei Exemplare von Tennis World Tour 2 via Facebook, eins für jede Konsole. Einfach kommentieren, warum ausgerechnet ihr dieses Spiel haben müsst. Viel Glück!

#AD#

Hot Meistgelesen

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

von tennisnet.com

Freitag
25.09.2020, 13:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.09.2020, 08:13 Uhr