tennisnet.com Peugeot Hobby Tennistour

Alex Rieger peilt Titelverteidigung beim Oktober HTT 250 Turnier an

Bei der 20. Auflage des Oktober HTT 250 Turniers beim TC Terra Rossa kommt es am Freitag Abend (ab 1...

von Claus Lippert
zuletzt bearbeitet: 02.10.2020, 13:18 Uhr

Bei der 20. Auflage des Oktober HTT 250 Turniers beim TC Terra Rossa kommt es am Freitag Abend (ab 19 Uhr LIVE auf www.hobbytennistour.at) zum finalen Aufeinandertreffen zwischen Titelverteidiger Alexander Rieger und dem seit 9 Matches auf der HTT ungeschlagenen Alexander Gaspar. Während Vorjahressieger Alexander Rieger im Semifinale gegen Frankreichs zukünftige Tennishoffnung Lenny Petit klar in zwei Sätzen siegte, hatte Gaspar drei Sätze lang zu tun, um den frischgebackenen HTT-French-Open-Champion im Doppel Valentin Krenkel in drei Sätzen zu bezwingen. Aus Wien-Hernals berichtet für hobbytennistour.at C.L

img_2038

Rieger raus aus der Krise und rein in sein 12. HTT-Karriere-Finale

9 Spiele ist Alexander Gaspar nach seinem 3:6, 6:1, 6:0 Semifinal-Erfolg über CTP Pötzleinsdorf-Doppelspezialist Valentin Krenkel auf der HTT also ungeschlagen, und mit solch einer Serie kann auch sein heutiger Finalgegner Alexander Rieger aufwarten. Bei seinem scheinbaren Lieblingsturnier dem Oktober HTT 250 Turnier hat der 19jährige Titelverteidiger von WAT Meidling seine letzten 8 Matches gewonnen, und insgesamt eine grandiose 10:1 Sieg-Bilanz vorzuweisen. Wie gut ihm die “rote Erde” in der Rosenstengasse liegt, belegt vorallem sein imposant ausgefallener Weg der letzten Tage in sein insgesamt zwölftes HTT Karriere-Finale. Gerade einmal 6 Games hat der 7fache HTT Titelträger in den vier Matches vor Saison-Endspiel Nr. 2 abgegeben, und dabei neben zwei Qualifikanten auch den Rumänen Sorin Miclea und Frankreichs Jungstar Lenny Petit chancenlos aussehen lassen. Damit scheint Rieger auch wieder die Kurve raus aus einer Krise gefunden zu haben, die den 19jährigen zu Beginn des Jahres und lange hinein in die Saison 2020 beschäftigt hatte, als er mit 1:6 Siegen aus den ersten 6 Turnieren einen kapitalen Fehlstart hinlegte.

img_2968

Gaspar mit 12 Games in Serie ins Endspiel des Oktober HTT 250 Turniers 2020

Weitaus schwieriger gestaltete sich derweil der Weg von Riegers Finalgegner Alexander Gaspar ins Endspiel des 75igten jemals auf Terra Rossa ausgetragenen HTT-Turniers. Der 18jährige musste im Viertelfinale gegen Tarik Mustafik aus Mazedonien und eben gestern Nachmittag gegen HTT French Open Doppel-Champion Valentin Krenkel über die volle Distanz von drei Sätzen gehen, ehe er seinen neunten Einzelsieg en suite und sein zweites Endspiel nach dem Bisamberg Challenger 2016 fixiert hatte. Kurios fiel auch Gaspars gestriger Semifinal-Auftritt aus, als der Bisamberger nach 3:6, 0:1 Rückstand mit zwölf in Serie gewonnenen Games den Finaleinzug beim 886. Sandplatz-Turnier der Open Ära klar machte. Rieger und Gaspar prolongieren übrigens eine Woche nach dem HTT French Open Finale zwischen De Giacomo und Vorhemus auch die Serie von Endspielen mit HTT-U21-Jungstars.

img_2924

 

 

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von Claus Lippert

Freitag
02.10.2020, 12:07 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.10.2020, 13:18 Uhr