ITF Pro Circuit: Alexander Erler siegt in Kairo gleich doppelt

Wenn schon, denn schon: Alexander Erler hat in Kairo/Ägypten sowohl die Einzel- als auch Doppelkonkurrenz gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 17.09.2018, 12:06 Uhr

Alexander Erler triumphierte in der Türkei an der Seite von Sebastian Ofner

Der 20-Jährige nahm im Einzel im Semifinale den topgesetzten Brasilianer Jordan Correia mit 6:3, 6:4 aus dem Turnier, im Finale gewann er mit 6:2, 7:5 gegen den Italiener Simone Roncalli. Belohnung: der erste Einzel-Titel auf dem ITF Pro Circuit!

Erler wird somit auch in der Weltrangliste einen großen Sprung machen: War bislang Platz 677 die beste Position, wird er in der kommenden Woche um Rang 580 eingereiht sein (die Ergebnisse der ITF-Tour werden erst mit einer Woche Verspätung in die Weltrangliste eingerechnet).

Erler war zudem im Doppel erfolgreich: An der Seite von Markos Kalovelonis gewann er mit 6:4, 7:6 (3) über Anirudh Chandrasekar/Aryan Goveas und heimste hier seinen fünften Karrieretitel ein.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

29.11.2020

Dominic Thiem und Novak Djokovic machen Urlaub in der Heimat

von Florian Goosmann

Montag
17.09.2018, 12:06 Uhr