Andrea Petkovic - Australian Open in Gefahr?

Andrea Petkovic bangt um ihren Start bei den Australian Open.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 10.12.2019, 21:14 Uhr

Andrea Petkovic
© Getty Images
Andrea Petkovic

Andrea Petkovics Start bei den Australian Open ist alles andere als gesichert. Die Deutsche laboriert nach wie vor an einer Knieverletzung und musste ihre Vorbereitung auf die kommende Spielzeit unterbrechen. Das Knie hatte Petkovic bereits beim WTA-Turnier in Luxemburg zur Aufgabe gezwungen.

Diese Nachricht schickte die 32-Jährige via Instagram in die Welt. "Ich bin nicht sicher, ob ich es zu den Australian Open schaffe", teilte die Darmstädterin am Montag mit. 

Nichts zu verteidigen

Die Australian Open werden im kommenden Jahr vom 20. Jänner bis zum 2. Februar 2020 in Melbourne über die Bühne gehen. 

Im vergangenen Jahr scheiterte Petkovic beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres gleich zum Auftakt. Die Deutsche musste gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu aufgrund von Kreislaufproblemen aufgeben.

Hot Meistgelesen

11.08.2020

Mit zehn Top-20-Spielern: Kitzbühel winkt extrem starkes Spielerfeld

10.08.2020

Grigor Dimitrov: "Kann diese Verantwortung nicht den Rest meines Lebens mit mir tragen"

11.08.2020

Dominic Thiem: Mehr als nur auf Augenhöhe mit den Großen Drei

13.08.2020

Novak Djokovic wird bei den US Open starten

23.07.2020

Boris Becker: Insolvenzverwalter erkennt weitere 37 Millionen Euro an Schulden an

von Nikolaus Fink

Mittwoch
11.12.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.12.2019, 21:14 Uhr