Andrea Petkovic soll ZDF-Sportmoderatorin werden

Andrea Petkovic scheint bereits für die Karriere nach der Karriere vorzuplanen: Die Deutsche könnte noch 2019 als Sportmoderatorin beim ZDF einsteigen.

von SID
zuletzt bearbeitet: 02.06.2019, 11:27 Uhr

Andrea Petkovic
© Getty Images
Andrea Petkovic

Tennisprofi Andrea Petkovic wird wohl bald auch in anderer Rolle vor einer TV-Kamera zu sehen sein. Die 31-Jährige steigt eventuell noch in diesem Jahr als Sportmoderatorin ein, im ZDF soll sie sonntags vor der Kamera stehen, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. "Es ist noch nichts unterschrieben, aber ich hatte schon ein Casting und wir sind in Gesprächen und Verhandlungen", bestätigte sie der SZ.

Ursprünglich hätte sie bereits im vergangenen Jahr mit der Moderation beginnen sollen, es habe, berichtete Petkovic, nur nicht in ihren Zeitplan gepasst. Das Tennisspielen will sie für den neuen Job aber vorerst nicht aufgeben. Nach dem Einzug in die dritte Runde der French Open hatte sie angekündigt, das "Ende ist nah", in diesen und im kommenden Jahr wolle sie aber auf jeden Fall noch spielen.

Das Casting beim ZDF sei übrigens anders verlaufen als geplant, berichtete Petkovic der SZ: "Ich sollte vom Prompter ablesen, aber das lief nicht so. Irgendwann haben wir gemerkt: Ich mache es Freestyle. Das klappt besser."

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von SID

Sonntag
02.06.2019, 21:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.06.2019, 11:27 Uhr