ATP Adelaide: Thanasi Kokkinakis - Das Märchen geht weiter

Thanasi Kokkinakis hat sensationell das Endspiel des zweiten ATP-Tour-250-Turniers in Adelaide erreicht. Der Lokalmatador setzte sich im Halbfinale in einem Thriller gegen Marin Cilic durch. Und spielt am Samstag gegen Arthur Rinderknech um den Titel.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 14.01.2022, 15:45 Uhr

Thanasi Kokkinakis steht im Finale von Adelaide 2
© Getty Images
Thanasi Kokkinakis steht im Finale von Adelaide 2

Wenn Kumpel Nick Kyrgios aus verschiedenen Gründen schon sehr sparsam am Betrieb des Tenniszirkus teilnimmt (derzeit ist ein positiver Corona-Test der Grund dafür), dann muss wenigstens Thanasi Kokkinakis für die Unterhaltung der australischen Tennisfans sorgen. Und wie! Nachdem der Lokalmatador, der immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, in der vergangenen Woche beim ersten der beiden ATP-Tour-250-Turniere in Adelaide schon im Halbfinale gestanden und dort knapp an Gael Monfils gescheitert war, gelang Kokkinakis diesmal der Einzug ins Endspiel.

Und wie: Er besiegte Marin Cilic nach einer Spielzeit von 2:38 Stunden mit 6:2, 3:6 und 7:6 (10). Im Endspiel geht es gegen den Franzosen Arthur Rinderknech, der gegen seinen Landsmann Corentin Moutet glatt mit 6:1 und 6:3 gewann.

Kokkinakis und Rinderknech noch ohne Titel

Der 25-jährige Kokkinakis liegt in der ATP-Weltrangliste derzeit nur auf Position 145, im vergangenen Jahr spielte er zumeist auf der ATP-Challenger-Tour. Sein letztes Match vor den Auftritten in Adelaide ging in der ersten Runde der Qualifikation für das ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells gegen den Italiener Matteo Viola im Tiebreak des dritten Satzes verloren.

Kokkinakis, der sein Karriere-Hoch mit Platz 69 in den Charts bereits 2015 erreicht hatte, spielt morgen um seinen ersten Titel auf der ATP-Tour. Dasselbe gilt auch für Gegner Arthur Rinderknech.

Hier das Einzel-Tableau in Adelaide

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Cilic Marin

Hot Meistgelesen

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

18.01.2022

Australian Open: Medvedev und Rublev starten souverän, Ruud zieht zurück

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

von tennisnet.com

Freitag
14.01.2022, 15:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.01.2022, 15:45 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Cilic Marin