ATP Atlanta: US-Amerikaner machen sich Titel untereinander aus

Aufschlag-Monster John Isner und Brandon Nakashima stehen im Endspiel des Hartplatz-Events von Atlanta. 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 01.08.2021, 08:19 Uhr

© Getty Images

Ein US- und Generationenduell gleichermaßen bekommen die Zuschauer des ATP-250er-Turniers in Atlanta zu sehen. Der erst 19-jährige Brandon Nakashima fordert im Endspiel am Sonntag den Service-Koloss John Isner heraus. Zugleich ist es das zweite Duell zwischen den beiden US-Spielern innerhalb kürzester Zeit. Erst letzte Woche setzte sich Nakashima im Semifinale des Hartplatzturniers in Los Cabos (Mexiko) gegen seinen um 17 Jahre älteren Kontrahenten in zwei Sätzen 7:5 und 6:4 durch.

Nakashima der aktuell zwar lediglich auf ATP-Position 115 zu finden ist und durch ein „Special Exempt“ in den Hauptwettbewerb des Turniers im US-Bundesstaat Georgia gerutscht war, besiegte in seinem Halbfinale den Finnen Emil Ruusuvuori 3:6, 6:4, 6:3. Der 22-Jährige aus Helsinki war ebenfalls überraschend in die Runde der letzten Vier vorgedrungen und besiegte auf dem Weg dorthin etwa Kaliber wie Benoit Paare oder Cameron Norrie. Allerdings wusste auch Nakashima mit einem Erfolg über den an eins gereihten Milos Raonic zu glänzen.

Auch John Isner ging bei seinem Semifinal-Duell gegen Taylor Fritz über die volle Distanz - zum dritten Mal im Laufe des Turniers. Er setzte sich gegen seinen Landsmann mit 7:6 (4), 5:7, 6:3 durch. Nach 2:19 Stunden Spielzeit konnte sich der baumlange Aufschlag-Spezialist aus dem US-Bundesstaat North Carolina über seine neunte Finalteilnahme in Atlanta freuen. Fünfmal davon durfte sich Isner in die Siegerliste des Hartplatz-Events eintragen - zuletzt 2018 mit einem Dreisatz-Final-Erfolg über Ryan Harrison (ebenfalls USA).

Hier das Einzel-Tableau in Atlanta

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von tennisnet.com

Sonntag
01.08.2021, 08:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.08.2021, 08:19 Uhr