Der unmenschliche Einsatz des Diego Sebastian Schwartzman

1,70 Meter klein, aber oho: Der Südamerikaner verzeichnet in Uruguay den Turniersieg - und einen großartigen Punktgewinn.

von Manuel Wachta
zuletzt bearbeitet: 23.11.2016, 00:00 Uhr

Diego Sebastian Schwartzman

Vier Wochen nach einem überraschenden Finaleinzug beim ATP-Hallenturnier in Antwerpen hatte sich Diego Sebastian Schwartzman zu einem Turnierstart in der zweiten Leistungsklasse entschieden, der Argentinier nahm eine Wildcard für den ATP-Challenger in Montevideo an - und dies sollte sich voll und ganz bezahlt machen. Nicht nur, dass der 24-Jährige, wie Anfang September im kolumbianischen Barranquilla, ohne einen Satzverlust den Pokal holte und sich dadurch zum Saisonende auf sein Career High von Platz 52 hievte: Schwartzman verzeichnete sogleich im zweiten Spiel seiner Erstrunden-Partie mit geradezu unmenschlicher Laufleistung wohl auch den Punkt des Turniers. Seht euch seinen Hot Shot in dem nachfolgenden Video an - "Tweener" im Seitwärts-Laufen inklusive.

Hot Meistgelesen

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

21.11.2020

ATP Finals: "Fall Zverev" - Novak Djokovic plädiert für ATP-Regelung bei Gewaltvorwürfen

23.11.2020

Daniil Medvedev - Absichtlich sehr sparsam im Jubel

21.11.2020

ATP-Rankings: Alexander Zverev - "Das ganze System ist beschissen"

26.11.2020

Dominic Thiem: "Endlich Urlaub" in Österreich

von Manuel Wachta

Mittwoch
23.11.2016, 00:00 Uhr