ATP Cincinnati: Novak Djokovic schlägt Tennys Sandgren und fixiert Viertelfinalduell mit Jan-Lennard Struff

Novak Djokovic steht nach einem Zweisatzerfolg über Tennys Sandgren im Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers von Cincinnati. Dort trifft der Weltranglistenerste auf den Deutschen Jan-Lennard Struff.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 25.08.2020, 23:13 Uhr

Novak Djokovic in New York
© Getty Images
Novak Djokovic ließ Tennys Sandgren keine Chance

Anders als noch in seiner Zweitrundenbegegnung gegen Ricardas Berankis erwischte Djokovic gegen Sandgren einen Traumstart und nahm dem US-Amerikaner sofort den Aufschlag ab. Nach einem weiteren Break zum 5:2 servierte der Serbe sicher zum Gewinn des ersten Durchgangs aus.

Im zweiten Satz gelang Djokovic ebenfalls ein schnelles Break, welches ihm ausreichte, um nach etwas mehr als 85 Minuten den 6:2 und 6:4-Erfolg zu fixieren. Insgesamt zeigte der 33-Jährige eine deutlich bessere Leistung als noch am Vortag, zudem schien ihm der Nacken keinerlei Probleme mehr zu bereiten.

Im Viertelfinale trifft Djokovic nun auf Jan-Lennard Struff, der sich mit einem Sieg über David Goffin schon einige Stunden vor dem Branchenprimus für die Runde der letzten Acht qualifiziert hatte.

Der Einzel-Draw von Cincinnati

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

24.02.2021

Das frühe Race to Turin - Djokovic so gut wie fix, drei Italiener hoffen

26.02.2021

Caroline Wozniacki ist schwanger!

von Nikolaus Fink

Dienstag
25.08.2020, 23:13 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.08.2020, 23:13 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak