ATP Dubai: Djokovic schlägt Kohlschreiber, Struff im Eiltempo weiter

Novak Djokovic steht erwartungsgemäß im Viertelfinale des ATP-Tour-500-Turniers in Dubai. Der Weltranglisten-Erste besiegte Philipp Kohlschreiber mit 6:3 und 6:1. Auch Jan-Lennard Struff stürmte in die Runde der letzten Acht.

 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 17:35 Uhr

Novak Djokovic bleibt 2020 im Einzel unbesiegt
© Getty Images
Novak Djokovic bleibt 2020 im Einzel unbesiegt

Novak Djokovic im Jahre 2020 zu besiegen, ist nach wie vor (fast) ein Ding der Unmöglichkeit. Vor allem im Einzel: Sechs Siege beim ATP Cup, sieben weitere bei den Australian Open, nun schon wieder zwei beim ATP-Tour-500-Turnier in Dubai - auch Philipp Kohlschreiber konnte den serbischen Branchenführer nicht aufhalten. Djokovic gewann mit 6:3 und 6: 1 und spielt am Donnerstag im Viertelfinale gegen Karen Khachanov, der sich gegen Dennis Novak in zwei Sätzen behauptet hatte.

Im 14. Duell mit Kohlschreiber gelang Djokovic damit der zwölfte Sieg. Der deutsche Veteran hatte im vergangenen Jahr in Indian Wells überraschend gegen Djokovic gewonnen, die drei folgenden Duelle in Monte Carlo, Rom und Wimbledon aber verloren. So wie auch das erste Treffen 2020, in dem Kohlschreiber nach verlorenem ersten Satz gleich wieder zweimal seinen Aufschlag abgeben und nach einer Spielzeit von 59 Minuten seinem Gegner gratulieren.

Extrem eilig hatte es am Mittwoch auch Jan-Lennard Struff: Der deutsche Davis-Cup-Spieler ließ Nikoloz Basilashvili lediglich einen Spielgewinn. Und hatte seinen Einzug ins Viertelfinale in sagenhaften 39 Minuten erledigt. Dort trifft Struff auf Stefanos Tsitsipas. Der griechische Vorjahresfinalist hatte früher am Nachmittag gegen Alexander Bublik mit 7:6 (1) und 6:4 gewonnen.  

Hier das Einzel-Tableau in Dubai

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

08.07.2020

„Worüber redest Du, Dominic Thiem?“ - Nick Kyrgios lässt nicht locker

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

08.07.2020

Dominic Thiem - „Habe mich selbst nicht empfohlen“

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

von tennisnet.com

Mittwoch
26.02.2020, 17:13 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.02.2020, 17:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak